Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Aktuelles

Wir sagen Danke!

11. März 2021

Emtron unterstützt das Familienzentrum im Rahmen des „Mean Well Charity Program 2020“ mit 9.000 €

Die Emtron electronic GmbH unterstützt das SOS-Familienzentrum in Sossenheim mit 9.000 €. Hintergrund der Spende ist das vom taiwanesischen Partner Mean Well initiierte “MW Charity Program 2020”. Zusammen mit Coleman Liu (Geschäftsführer Mean Well Europa) überreichten Sandra Maile (Vorstandsvorsitzende Fortec) und Jörg Traum (Geschäftsführer Emtron) den Spendenscheck digital und Corona-konform per Videokonferenz. Ein besonderer Überraschungsgast bei der digitalen Spendenübergabe war der Repräsentant der konsularischen Vertretung Taiwans in Frankfurt, Herr Generaldirektor David Chang.

Insgesamt kamen im Zuge der gemeinsamen Spendenaktion von Mean Well und seinen Vertriebspartnern europaweit 330.000 Euro zusammen. Diese Summe wird an Bedürftige und gemeinnützige Organisationen in verschiedenen Ländern gespendet. 70.000 Euro, die Emtron spendet, gehen an verschiedene gemeinnützige Organisationen und Vereine in unmittelbarer Umgebung des Unternehmenssitzes in Riedstadt, darunter auch das SOS-Kinderdorf Frankfurt. Geschäftsführer Jörg Traum ist es wichtig, sich in der Corona-Krise für Hilfsbedürftige zu engagieren und Vereine zu stärken, die infolge der Pandemie mehr Unterstützung benötigen. „Gerade unter den derzeitigen Umständen der Pandemie brauchen Kinder und Familien Hilfe. Dafür setzen wir uns hier im Familienzentrum in Sossenheim jeden Tag ein - und das können wir auch Dank des wertvollen Engagements von Emtron und Mean Well“, freut sich Nicol Hartel-Teixeira über die großzügige Spende.