Aktuelles

Neue Fahrräder fürs SOS-Kinderdorf Düsseldorf

18. Oktober 2018

SOS-Kinderdorf Düsseldorf

Bezirksbürgermeister Uwe Sievers übergibt Cora Müller stellvertretend die Fahrräder für das SOS-Kinderdorf Düsseldorf.

Vom Trekking- über das Hollandrad bis hin zum Kinderfahrrad ist hier wirklich alles dabei. Es bleiben keine Wünsche offen. 

SOS-Kinderdorf Düsseldorf

Die Mitarbeiter der ambulanten Familienhilfe radeln mit den neuen Rädern in das SOS-Kinderdorf (v.l.n.r. Henning Rosenbruch, Anthea Isfort, Nicole Cramer und Lorenz Eßer).

Am 3. Oktober konnten acht Mitarbeiter des SOS-Kinderdorfs Düsseldorf im Fahrradhaus Garath neue Fahrräder samt Sicherheitsschlössern in Empfang nehmen. Diese wurden von der Bezirksvertretung 10 gespendet, die darüber hinaus  auch ein Holzhaus zur fachgerechten Unterbringung des neuen Fuhrparks fördern möchte. Entstanden war die Idee hierzu durch den regen Austausch zwischen dem Bezirksbürgermeister Uwe Sievers, dem Leiter des SOS-Kinderdorfs Herbert Stauber sowie dem Leiter der Bezirksvertretung Uwe Sandt. 

Nutzen können diese Räder nun nicht nur Mitarbeiter des SOS-Kinderdorfs und die zugehörigen Kinderdorffamilien, auch betreute Familien sowie die Garather Nachbarn sind herzlich dazu eingeladen, sich für anstehende Ausflüge oder Aktionen Fahrräder auszuleihen.

SOS-Kinderdorf Düsseldorf

Die Mitarbeiter des Fahrradladens Meisenbach, die Vertreter der BV 10 und Mitarbeiter des SOS-Kinderdorf Düsseldorf beim offiziellen Übergabetermin.