20 Jahre KD Bremen Keyvisual
Portrait

Klare Strukturen, Halt und Geborgenheit

Von der Wohngruppe zum Kinderdorf

  • Aus einzelnen Wohngruppen und Beratungsangeboten entstanden 1999 die SOS-Kinder- und Jugendhilfen Bremen-Diepholz-Verden.
  • Heute haben wir an 13 Standorten 18 Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien.
  • Seit 2014 heißen wir SOS-Kinderdorf Bremen.

Wir geben Kindern und Jugendlichen, die nicht bei ihren Eltern aufwachsen können, ein zweites Zuhause. Darüber hinaus unterstützen wir junge Menschen in der Ausbildung und begleiten sie auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit. Wir betreuen Kinder in der Krippe, Kita und Schule oder in unserer Tagesgruppe und unterstützen Familien mit einem vielfältigem Angebot.

Das alles gelingt vor allem deshalb so gut, weil neben den festen Mitarbeiter*innen zahlreiche Ehrenamtliche die große Bremer SOS-Kinderdorf Familie bereichern.

So erreichen Sie uns

SOS-Kinderdorf Bremen
Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Einrichtungsleitung: Dr. Lars Becker

Friedrich-Ebert-Straße 101
28199 Bremen

Telefon: 0421 59712-0
Fax: 0421 59712-11

Nachricht senden