[---Image_alt---] Meine Mama lernt Deutsch
"Meine Mama lernt Deutsch"

Deutsch lernen für Migrantinnen

SOS-Kinderdorf hilft Migrantinnen dabei Deutsch zu lernen

Frauen und Müttern die erst kürzlich nach Deutschland gekommen sind fällt es aufgrund fehlender Sprachkenntnisse häufig schwer, sich in dem für sie neuen Land zu orientieren. Neben alltäglichen Sprachschwierigkeiten, sind es vor allem die sprachlichen Hürden bei der Arbeitssuche und der Schulbegleitung der Kinder, die das Ankommen und „sich-zu-Hause“ fühlen erschweren. So ist es oft nicht möglich, dass die Mütter ihre Kinder bei den Hausaufgaben unterstützen oder Gespräche mit den Lehrern führen.

In dem Projekt „Meine Mama lernt Deutsch“ bekommen Migrantinnen die Möglichkeit, erste Schritte in der deutschen Sprache zu gehen, während ihre Kinder im SOS-Kinderdorf-Zentrum betreut werden. Der Kurs findet zweimal die Woche statt und beinhaltet jeweils zwei Unterrichtseinheiten á 45 Minuten. Insgesamt können 15 Frauen an den Kurs teilnehmen, der über 23,5 Wochen stattfindet.

Die Mütter lernen nicht nur die Sprache, sondern haben im SOS-Kinderdorf-Zentrum auch den direkten Zugang zu den Angeboten des Vereins. Sie können andere Familien kennenlernen und die Beratungs-, Bildungs- und Gesundheitsangebote des Zentrums nutzen. Aufgrund der großen Nachfrage finden zwei Kurse „Meine Mama lernt Deutsch“ pro Halbjahr statt.

So können Sie dieses Projekt unterstützen

Für dieses Projekt des SOS-Kinderdorf Bremen zu spenden, ist ganz einfach. Geben Sie im Online-Spendenformular einfach ihren gewünschten Betrag ein und bestimmen Sie, in welchem Zeitabstand Sie uns unterstützen möchten. Wenn Sie speziell für das Projekt "Meine Mama lernt Deutsch" des SOS-Kinderdorf Bremen spenden möchten, dann vermerken Sie dies bitte im abschließenden Freitextfeld mit „Spende für das SOS-Kinderdorf Bremen - Meine Mama lernt Deutsch“. Das Freitextfeld finden Sie in Schritt 3 des Spendenprozesses.

spenden

Spendenkarte

Spenden

So erreichen Sie uns

SOS-Kinderdorf Bremen
Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Friedrich-Ebert-Straße 101
28199 Bremen

Telefon: 0421 59712-0
Fax: 0421 59712-11

Nachricht senden