Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Geschwisterkinder beim Zähneputzen
SOS-Geschwisterhaus Bremen

Damit Geschwister zusammenbleiben dürfen

Das SOS-Kinderdorf Bremen macht es sich zur Aufgabe, Geschwister auch während der Inobhutnahme gemeinsam unterzubringen und unter Aufrechterhaltung des Geschwisterverbundes zu betreuen. Auf diese Weise bewahrt und stärkt eine Unterbringung im SOS-Geschwisterhaus Bremen die familiäre Identität der Kinder und Jugendlichen.

Wir bieten den Kindern und Jugendlichen einen sicheren und angstfreien Lebensort bis zur Entscheidung über ihre individuelle Perspektive.

Eine virtuelle Führung durch das Geschwisterhaus



Auf einen Blick

  • Inobhutnahme gemäß § 42 SGB VIII 

  • koedukative Gruppe mit 10 Plätzen

  • gemeinsame Unterbringung von Geschwistergruppen (ab zwei Kindern)

  • in Einzelfällen ist die Aufnahme einzelner Kinder (3-12 Jahre) möglich

  • die Erreichbarkeit für Anfragen ist rund um die Uhr sichergestellt

Aufnahmealter der Geschwister

  • ab 2 Jahren

  • nach Vollendung des 13. Lebensjahres werden Jugendliche ausschließlich gemeinsam mit mind. einem jüngeren Geschwisterteil aufgenommen


Anfragetelefon

  • Sie erreichen uns ab dem 11.06.2020 rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0421 59712-812.

zum Download

Bereichsleitung HzE-Angebote für Kinder

Silke Höppner

Silke Höppner

SOS-Kinderdorf Bremen
Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
Friedrich-Ebert-Straße 101
28199 Bremen

Telefon 0421 59712-19
silke.höppner@sos-kinderdorf.de