[---Image_alt---] 29362_KD-Oberpfalz_18.04.2017_MaximilianGeuter_9941
Sozialpädagogische Familienhilfe

Hilfe zur Selbsthilfe für Familien in Not

Erziehungsprobleme, finanzielle Sorgen, psychische Erkrankungen – die Gründe, aus denen Familien die sozialpädagogische Familienhilfe in Anspruch nehmen, sind vielfältig. Auch wenn ein oder mehrere Kinder nicht in der Familie, sondern bei Pflegeeltern oder in einer stationären Einrichtung leben, werden die Familien durch diese schwierige Zeit begleitet.

Sozialpädagogen unterstützen die Familien im Alltag, helfen, Konflikte zu lösen und Krisen zu bewältigen. Durch regelmäßige Hausbesuche erfahren die Familienhelfer von den Problemen, mit denen die Familien zu kämpfen haben. Gemeinsam werden die Schwierigkeiten besprochen und nach passenden Lösungen gesucht. Die Eltern werden in ihrer Erziehungskompetenz gestärkt, bei Bedarf erhalten sie Hilfe bei der Strukturierung ihres Alltags, im Umgang mit Geld oder den Behörden. Darüber hinaus unterstützen die Pädagogen beim Aufbau eines sozialen Netzes und nutzen hierfür auch die vielfältigen Angebote des SOS-Kinderdorf-Zentrums.

So erreichen Sie uns

SOS-Kinderdorf Bremen
Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Friedrich-Ebert-Straße 101
28199 Bremen

Telefon: 0421 59712-0
Fax: 0421 59712-11

Nachricht senden