Aktuelles

SOS-Kinderdorf-Zentrum beteiligt sich an 6. Bremer Integrationswoche

28. August 2018

Integration durch Sprachcafés, Bilderbuchkino und einem orientalischen Nachmittag für die ganze Familie

Im Rahmen der 6. Bremer Integrationswoche finden über 230 Veranstaltungen in ganz Bremen statt. Auch das SOS-Kinderdorf-Zentrum in der Friedrich-Ebert-Straße 101 beteiligt sich mit zahlreichen Sprachcafés, einem Bilderbuchkino in deutscher und arabischer Sprache und dem “Orientalischen Familiennachmittag”.

Jeden Tag treffen Mütter und Väter, Großeltern, Kinder und Nachbarn aus unterschiedlichen Ländern im Neustädter Stadtteil- und Familienzentrum aufeinander. Sie sprechen verschiedene Sprachen und haben unterschiedliche Religionen und Lebensformen. „Diese Unterschiedlichkeit ist es, die das Leben interessant macht“ findet Monika Lysik. Die gebürtige Polin ist für die Angebote im SOS-Kinderdorf-Zentrum zuständig. Sie selbst kam vor 13 Jahren nach Deutschland und weiß, wie schwer es ist, in einer neuen Heimat anzukommen. „Das wichtigste ist die Sprache, denn ohne diese hat man kaum eine Chance, sich wirklich angekommen zu fühlen“ so Lysik. Dass es im SOS-Kinderdorf-Zentrum mittlerweile sechs Sprachcafés in der Woche gibt, freut sie daher ganz besonders. Bei einem Kaffee oder Tee treffen hier Menschen aus aller Welt aufeinander und reden miteinander. „Die Themen sind sehr vielseitig und so lernt man neben der Sprache ganz nebenbei auch noch viel von der ganzen Welt“ freut sich Lysik. Jeden Montag finden die Sprachcafés von 10:00 bis 11:30 Uhr und von 14:00 bis 15:30 Uhr  statt. Dienstags und donnerstags jeweils von 10:00 bis 11:30 Uhr und freitags von 10:00 bis 11:30 Uhr sowie von 14:00 bis 15:30 Uhr. Wer Deutsch als Muttersprache spricht ist natürlich ebenfalls herzlich willkommen und kann auf viele interessante Menschen und deren Geschichte treffen.

[---Image_alt---] Integrationswoche (1)

Bilderbuchkino

Für Kinder ab 3 Jahren veranstaltet das SOS-Kinderdorf-Zentrum zweimal im Monat ein Bilderbuchkino. Am Donnerstag, den 6. September, wird um 16.30 Uhr das Buch „Im Zoo“ gezeigt und gelesen. Das Besondere: die Kinder lernen die unterschiedlichen Zootiere nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Arabisch kennen, denn das Bilderbuchkino ist diesmal zweisprachig.

Orientalischer Familientag

Krönender Abschluss der Bremer Integrationswoche ist für das Team des SOS-Kinderdorf-Zentrums der orientalische Familientag am Samstag, den 8. September. Von 15 bis 18 Uhr erwartet die Gäste tradiotioneller Bauchtanz der Tänzerin Suna, berbische Popmusik von „E-Salam“, orientalische Köstlichkeiten sowie die Möglichkeit sich den eigenen Körper mit Henna verzieren zu lassen. Aber nicht nur die Erwachsenen kommen auf ihre Kosten. Für die kleinen gibt es ein Bilderbuchkino auf Deutsch und Arabisch sowie ein Kreativangebot.

Der Eintritt zu allen genannten Veranstaltungen ist frei, Spenden sind willkommen um entsprechende Angebote anbieten zu können.

[---Image_alt---] Integrationswoche (2)