Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Aktuelles

10 Jahre SOS-Kinderdorf-Zentrum

1. Juli 2021

Hier ist immer etwas los!

01.07.2021 In unserem Stadtteil- und Familienzentrum stehen Familien im Mittelpunkt und das bereits seit zehn Jahren. Das Familiencafé im Erdgeschoss ist seit dem ersten Tag das Herzstück unseres Hauses: Hier wird gemeinsam gegessen, gespielt, gebastelt und vorgelesen. Auch generationsübergreifende Angebote wie unsere Sprachcafés und der Handarbeitsstammtisch finden im Familiencafé statt, das sich in den vergangenen zehn Jahren zu einem beliebten Treffpunkt in der Neustadt entwickelt hat.  

In der ersten Etage verkaufen unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen im „Klamöttchen“ Kinderkleidung und Spielsachen zu kleinen Preisen. Dies ist möglich, weil es sich um gut erhaltene Spenden handelt. Durch die Mehrfachnutzung wird nicht nur die Umwelt, sondern auch der Geldbeutel der Familien geschont. Zusätzlich nutzen wir die Einnahmen für unser vielfältiges Programm, denn die Veranstaltungen sind zu einem großen Teil für die Teilnehmenden kostenlos.

Eltern-Kind-Gruppen, individuelle Beratungsmöglichkeiten, Bilderbuchkinos, Kreativ- und Bewegungsangebote, musikalische Früherziehung, Selbstbehauptungs-Workshops – mit unseren zahlreichen Angeboten wollen wir Mütter und Väter anregen und unterstützen und Kinder fördern. Den Lockdown im November haben wir genutzt, um unseren Bewegungs-, Beratungs- und Kreativraum umzugestalten, damit sich Familien noch wohler bei uns fühlen.

Fast jedes dritte Bremer Kind lebt in einem Haushalt, der auf finanzielle Unterstützung durch den Staat angewiesen ist. Die Folgen der Kinderarmut sind gravierend, wird doch kaum ein Lebensbereich ausgespart: Gesundheit, Bildung und Sozialleben. Um die betroffenen Familien besonders zu unterstützen, haben wir Anfang 2021 unsere KiDoZ-Karte eingeführt.  Von der Rabattkarte profitieren KiDoZ-Karteninhaber nicht nur durch günstigere Preisen, denn bei allem was im Stadtteil- und Familienzentrum Geld kostet, zahlen sie nur maximal ein Drittel des Preises. Kinder bis zu 6 Jahren erhalten zusätzlich ein kostenloses Mittagessen, wenn die Eltern eine KiDoZ-Karte vorlegen.

Auch mit unserer neuen Bücherkammer in der ersten Etage unterstützen wir Familien. Auf 4,5 Quadratmetern finden die Besucher*innen unseres Stadtteil- und Familienzentrums über 500 Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Dass diese gebraucht sind, ist den meisten kaum anzusehen. „Mit der großen Auswahl an Büchern möchten wir das Lesen und Vorlesen fördern“, erklärt Monika Lysik, die für die pädagogischen Angebote des Zentrums zuständig ist.

„Ursprünglich wollten wir unseren besonderen Geburtstag mit einem großen Familienfest feiern“, erzählt Monika Lysik, „aber aufgrund der ungewissen Situation Anfang des Jahres, haben wir uns jedoch entschieden, das Fest auf 2022 zu verlegen. Den Weltkindertag im September werden wir jedoch für eine erste besondere Geburtstagsaktion nutzen.“

Vielen Dank an Bürgermeister Andreas Bovenschulte, der schon mehrfach im SOS-Kinderdorf-Zentrum zu Besuch war und uns zum 10-jährigen ein Grußwort gesendet hat.