Aktuelles

„Mut zur Strecke“ ermöglicht Ponyreiten

20. Januar 2023

Mit zwei Ponys der Pferdesportgemeinschaft Ruppiner-Land e.V. oder mit Distanzpferd „Willi“ macht sich die „Mutmachbewegung – Mut zur Strecke“ regelmäßig mit einem motivierten Team zu uns auf den Weg ins SOS-Kinderdorf Brandenburg. Unsere Kinder und Jugendlichen freuen sich jedes Mal riesig auf die Zeit mit den Ponys: Sie können sie reiten, werden geführt oder können die Tiere selbst führen. Natürlich gehört auch Putzen dazu und vor allem, ganz viele Streicheleinheiten! Und dazu erhalten sie noch jede Menge Wissen rund ums Pferd. Wir bedanken uns herzlich bei Michaela Wilczek und dem gesamten Team. Außerdem bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern von Mut zur Strecke, dass sie mit ihren Teilnahmebeiträgen die monatlichen Besuche möglich machen!

Eine Mutmach-Initiative

Mut zur Strecke ist eine Mutmach-Initiative, die Menschen in Bewegung bringt und Vereinsamung und Bewegungsmangel entgegen wirkt. Es bilden sich virtuelle Netzwerke, es gibt gemeinsame Aktivitäten und natürlich werden die Leistungen jedes einzelnen wertgeschätzt. Dadurch möchte die Initiative erreichen, dass die Menschen gesünder, mutiger und sozialer sind. Als positiver Nebeneffekt werden Spenden für die Jugendförderung eingesetzt.
Erfahren Sie hier mehr zur
Mutmach-Initiative
.

.