Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Podcast Querstrich
Podcast

Reinhören und neue Einblicke gewinnen

Im Podcast „Querstrich“ des SOS-Kinderdorf Berlin behandeln wir aktuelle gesellschaftspolitische Themen. In den einzelnen Episoden kommen wir mit unseren  Interviewgästen ins Gespräch zu Geschichten, die das Leben schreibt und Inhalten, die uns als SOS-Kinderdorf Berlin in der täglichen Arbeit mit benachteiligten Kindern und Jugendlichen tief bewegen.

Hier erhalten Expert*innen aus Pädagogik, Politik, Verwaltung, Kultur und Zivilgesellschaft zu brisanten Themen der Kinder- und Jugendhilfe das Wort. Und natürlich geben wir auch Kindern und Jugendlichen eine Stimme.

In den Gesprächen mit dem Moderator Gerhard Mahnken zeigen unsere Gäste ihre ganz persönliche Sichtweise. Sie gewähren unseren Hörer*innen immer wieder einen überraschenden Einblick in ihr Wissen und in ihre profunde Lebenserfahrung.


Episode 06 - Dr. Rosa Fava (Amadeu Antonio Stiftung)

Mit dem Beginn der Internationalen Wochen gegen Rassismus am 15. März 2021 sendet das SOS-Kinderdorf Berlin ein starkes Zeichen in Richtung Zivilgesellschaft. In der aktuellen Episode des Podcasts „Querstrich“ mit Dr. Rosa Fava von der Amadeu Antonio Stiftung werfen wir einen Blick auf Rassismus und Antisemitismus unter Jugendlichen.

Als Leiterin der Praxisstelle „ju:an“ ist Dr. Rosa Fava eine ausgewiesene Expertin für antisemitismus- und rassismuskritische Jugendarbeit. Im Gespräch mit SOS-Kinderdorf Berlin verdeutlicht sie, dass Rassismus auch unter geflüchteten Menschen ein Thema ist, das nach beiden Seiten kippen kann. „Wenn man selbst von Rassismus betroffen ist, kann man entweder umso eher Empathie entwickeln, aber auch mit der Mehrheitsgesellschaft zusammen nach unten treten.“

Episode 05 - Nicole Schwarz, Jugendberatungshaus sos.mitte

In Folge 05 sprechen wir mit Nicole Schwarz vom Jugendberatungshaus sos.mitte über die aktuellen Probleme von Jugendlichen und jungen Erwachsenen und über Lösungen für eine gerechtere Zukunft.

Episode 4 – Anisa Saed-Yonan, Familien- und Erziehungsberatung vom SOS-Kinderdorf Berlin

In der vierten Folge von unserem Podcast Querstrich nimmt uns die Psychologin und Psychotherapeutin Anisa Saed-Yonan mit in ihre tägliche Konfrontation mit Armut, Scham und familiäre Ausnahmesituationen. Ein tiefer Einblick in die Seelen gestresster Familien.

  • Was macht Armut mit Kindern
  • Scham unter Kindern und Jugendlichen
  • Aggressionen zu Hause unter Geschwistern
  • Das Abrutschen in die Kriminalität
  • Psychologische Beratung in Zeiten von Corona
  • Die täglichen Sorgen geflüchteter Familien in Deutschland
  • Interkulturelles Zusammenleben
  • Vernetze Angebote in der Familienberatung
  • die Zusammenarbeit mit den Berliner Behörden

Episode 03 - Thomas Grahn, ehemaliger Geschäftsführer vom Albert-Schweitzer-Kinderdorf Berlin

Im Podcast Querstrich des SOS-Kinderdorf Berlin hören wir ein interessantes Gespräch mit Thomas Grahn dem ehemaligen Geschäftsführer vom Albert-Schweitzer-Kinderdorf Berlin.

In der dritten Episode reden wir über:

  • Gewinner und Verlierer in Berlin Moabit
  • Was ein Albert-Schweitzer-Kinderdorf von anderen Kinderdörfern unterscheidet
  • Sparmaßnahmen in der Kinder- und Jugendhilfe
  • Bezahlung und Entlohnung in der Jugendhilfe
  • das Arbeitsschutzgesetz
  • Rahmenbedingungen für eine gute Kinder- und Jugendhilfe in der Zukunft

Jetzt anhören

Episode 02 - Anna Zagidullin
Paritätischer Wohlfahrtsverband Berlin


In Episode 02 im Podcast Querstrich des SOS-Kinderdorf Berlin hören wir das ausführliche Gespräch mit Anna Zagidullin vom Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin.

In der dieser Ausgabe sprechen wir über persönliche Lieblingsorte, den Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin, über soziale Arbeit, die Jugendhilfe in einer gesamtgesellschaftlichen Entwicklung, die Professionalisierung der Verbandsarbeit, die Corona-Krise und deren Auswirkungen, über Lobbyarbeit und über die Botschaft für Kinder.

Jetzt anhören

Episode 01 – Kirsten Spiewack,
Einrichtungsleiterin

In Folge 01 sprechen wir mit Kirsten Spiewack,der Einrichtungsleiterin vom SOS-Kinderdorf Berlin, über Lieblingsorte in Berlin / wie wichtig Musik für Kinder und Jugendliche ist / über Kinderarmut und Bildungsbenachteiligung / das Angebot vom SOS-Kinderdorf Berlin / Corona und die Folgen für die Kinder- und Jugendhilfe / Appelle an den Berliner Senat / den Austausch mit der Politik / die Botschaft für Kinder.

Ihr bekommt einen Einblick aus der unmittelbaren Praxis der Kinder- und Jugendhilfe und wertvolle Tipps, wie eine erfolgreiche Arbeit mit Kinder und Jugendlichen aussehen kann. Ihr lernt die Botschaft für Kinder kennen, mit der die Berliner Einrichtung vor allem eine Schnittstelle zur Politik ist und wie das SOS-Kinderdorf Berlin die Lobbyarbeit für Kinder und Jugendliche intensivieren will.

Jetzt anhören


Ihr könnt den Podcast auf allen gängigen Portalen hören ..

Dranbleiben!


Neu in 2021. Am 15. jeden Monats veröffentlichen wir eine neue Podcast Folge. Seid gespannt auf die kommenden Gesprächspartner*innen aus Gesellschaft und Politik. Abonniert unseren Podcast Querstrich einfach auf eurer gewohnten Podcast-Plattform und verpasst keine Folge!