4432_KD-Nuernberg_BAZ_MG_8789_mathis_leicht
Berufsvorbereitung

Unterstützung bei der Berufsbildung

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen (BvB) der Bundesagentur für Arbeit haben das Ziel, die Berufswahl, die Aufnahme einer Erstausbildung oder die berufliche Wiedereingliederung zu unterstützen. Hierzu gibt es differenzierte Maßnahmen, um dem individuellen Förderbedarf gerecht zu werden.

Gemeinsam mit der gemeinnützigen Gesellschaft für berufsbildende Maßnahmen mbH (GFBM) bietet das SOS-Kinderdorf Berlin für die BvB diese Berufsfelder an:

  1. Gesundheit/Soziales/Pädagogik (SOS)
  2. Hotel- und Gaststättengewerbe, Haushalt/ Sauberkeit und Hygiene (SOS)
  3. Handel/ Transport & Lager/Logistik (GFBM)
  4. Büro/Sekretariat & Recht/ Verwaltung (GFBM)
  5. Kosmetik / Kosmetik & Wellness (GFBM)

Beim Einstieg in die Maßnahmen wird eine umfangreiche Eingangsanalyse mit den TeilnehmerInnen erstellt. Diese lässt die persönlichen Stärken und die eigenen beruflichen Interessen jedes Einzelnen in den Vordergrund rücken. Die TeilnehmerInnen werden kontinuierlich von AusbilderInnen, SozialpädagogInnen, StützlehrerInnen und BildungsbegleiterInnen gefördert.

Neben der beruflichen Orientierung durch praktische Erprobungen und dem Erlernen von fachpraktischen Inhalten können sich die TeilnehmerInnen in internen und externen Praktika ausprobieren.

Die reguläre Dauer einer BvB beträgt zehn bis zwölf Monate. Während dieser Zeit nehmen die TeilnehmerInnen am Berufsschulunterricht teil. Begleitend können sie zusätzlichen Stützunterricht in Mathe und Deutsch erhalten. Unter bestimmten Voraussetzungen kann über die GFBM der Erwerb eines Schulabschlusses nachgeholt werden. Dieser ist vergleichbar mit der (erweiterten) Berufsbildungsreife.

Zusätzlich erlernen die TeilnehmerInnen soziale Kompetenzen, welche ihnen zur Unterstützung und Orientierung in ihrer Berufswahl helfen sollen. Fachpraktische und allgemeinbildende Qualifikationen sowie Schlüsselqualifikationen für den Arbeitsalltag werden vermittelt.

Dauer: 10-12 Monate
Abschluss: Die Kooperation mit der GFBM (www.gfbm.de) ermöglicht das Nachholen des BBR und eBBR (ehemals Hauptschulabschluss oder HSA)
Förderung: JobCenter Mitte und Berliner Arbeitsagenturen

Ihre Ansprechpartnerinnen

Katja Dittmar
Koordinatorin Berufsvorbereitung Ausbildung und Qualifizierung

SOS-Kinderdorf Berlin
Oudenarder Str. 16
13347 Berlin

Telefon: 030 330993-753
Fax: 030 455080-60
katja.dittmar@sos-kinderdorf.de


Nicole Bethke
Bereichsleitung Ausbildung und Qualifizierung

Lehrter Str. 66
10557 Berlin

Telefon: 030 330993-712
nicole.bethke@sos-kinderdorf.de