Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Aktuelles

Prüfung geschafft? Und dann?

29. Mai 2021

Die Freude über die bestandene Prüfung am Ende der Ausbildung ist bei den Azubis im SOS-Kinderdorf Berlin immer riesengroß. Allerdings schließt sich für viele der erfolgreichen Absolvent*innen schnell eine Reihe von Fragen an: Was kommt jetzt? Wo soll ich mich bewerben? Wie steige ich bei der ersten Stelle ein?

Der JobCoach gibt Hilfestellung

Diese und viele andere Fragen können die jungen Erwachsenen mit Julia Janssen beantworten, die seit vergangenem Oktober im SOS-Kinderdorf Berlin als JobCoach eingesetzt ist. Seit April steuert zusätzlich Melanie Bshara ihr Know-how im Bereich Gesundheit und Soziales dazu bei. Aufgrund der großzügigen Unterstützung der Deichsel-Stiftung konnte das JobCoaching für junge Menschen beim Sprung von der Ausbildung ins Berufsleben geschaffen werden und ergänzt das bestehende Absolventenmanagement.

Schnittstelle zwischen Ausbildung und Berufseinstieg

Die Erfahrung zeigt: Die Schnittstelle zwischen Ausbildung bzw. anderen Angeboten zur Berufsvorbereitung und dem Übergang in Arbeit ist eine sensible Phase für junge Menschen. Hier brauchen sie eine verlässliche Ansprechperson, die sie begleitet. Aber nicht nur die erfolgreichen Absolvent*innen profitieren vom JobCoach, sondern auch die aktuellen Azubis, die während ihrer Ausbildung verschiedene Praktika in Kooperationsunternehmen machen.

Im Gespräch wird ein persönlicher Kontakt zu den Jugendlichen aufgebaut, es werden gemeinsame Ziele eruiert. Danach greifen die beiden JobCoach-Frauen auf ihr Netzwerk an Kooperationsunternehmen zurück und suchenden passenden Partnerbetrieb. Anschließend werden sowohl die Azubis als auch die Berufseinsteiger*innen während des gesamten Bewerbungsprozesses begleitet, damit nicht nur das Bewerbungsschreiben sitzt, sondern auch das Vorstellungsgespräch. Dann steht einem gelungenen Praktikum und einem guten Berufseinstieg nichts im Wege.

Erfahren Sie mehr über unsere Angebote