Aktuelles

Multiplikator*innenfortbildung beim RAV Spandau

1. August 2018

Referentin Mara Höhl

Im Juni 2018 führte der RAV Spandau mit SOS-Kinderdorf Berlin als koordinierendem Dienstleister die mehrtägige, modulare Fortbildung "Junge Geflüchtete beraten, begleiten und in Praktikum und Ausbildung vermitteln" durch. An drei Freitagen fanden sich 16 Teilnehmer*innen aus Spandau und darüber hinaus in der Gatower Zweigstelle von SOS-Kinderdorf Berlin ein. Ihr Ziel war es, ihr fachliches sowie methodisches Know-how zu vertiefen, um den Berufswahlprozess junger Geflüchteter sinnvoll strukturiert und professionell begleiten zu können.

Die Teilnehmer*innen erhielten von Referentin Mara Höhl, seit vielen Jahren mit fundiertem Fachwissen in der Erwachsenenbildung tätig, zahlreiche Informationen und Tipps wie es gelingen kann, junge Geflüchtete zielgruppengerecht beruflich zu orientieren und zu beraten. Neben den inhaltlichen Schwerpunkten lag ein weiterer Akzent der Veranstaltung auf der Vernetzung der Teilnehmer*innen untereinander, um das eigene Kontakt- und Unterstützernetzwerk zu erweitern.

Die Reaktion der Teilnehmer*innen auf die Veranstaltung waren durchweg positiv. Neben der Erweiterung der fachlichen Kompetenzen und Netzwerke wurde mehrfach auch die gute Organisation durch den RAV Spandau gelobt, allem voran das gemeinsame Mittagessen, das an allen Veranstaltungstagen durch eine syrische Köchin zubereitet wurde.

Text: Sirona Beyer,

So erreichen Sie uns

SOS-Kinderdorf Berlin
Kinder- und Familienhilfen

Einrichtungsleiterin: Kirsten Spiewack

Waldstraße 23/24
10551 Berlin

Telefon: 030 330993-0*
Fax: 030 330993-99

* Unser Telefon ist besetzt:
Mo – Do: 09:00 – 16:00 Uhr
Fr: 09:00 – 15:00 Uhr

SOS-Kinderdorf Berlin
Botschaft für Kinder

Ausbildung & Qualifizierung

Lehrter Straße 66
10557 Berlin

Telefon: 030 – 330993 700

Nachricht senden