Aktuelles

Die Chance für Erzieher mit Migrationshintergrund

16. August 2022

Erzieher werden händeringend gesucht. Deshalb bildet SOS-Kinderdorf über den eigenen Bedarf hinaus aus. Neben der klassischen fünfjährigen Ausbildung bietet SOS Abiturienten eine auf drei Jahre verkürzte Ausbildung an, OptiPrax genannt. Dabei handelt es sich um einen Modell versuch Bayerns, die Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher attraktiver zu gestalten.
OptiPrax steht für eine Erzieherausbildung mit optimierten Praxisphasen. Das Besondere: Der Praxisteil wird ausgebaut, die Ausbildungsdauer auf drei Jahre verkürzt und die Vergütung erhöht. Die Bewerber sind in Vollzeit angestellt, gehen daneben zur Schule und müssen Prüfungen bestehen – entsprechend anstrengend ist das verkürzte Modell.
SOS bietet die OptiPrax-Plätze speziell  für Migranten an. Ein Italiener hat sie schon absolviert, derzeit durchlaufen  zwei Frauen aus dem Iran, eine davon hat am Goethe-Institut in Teheran gearbeitet, die Ausbildung.