35005_KD_Italien_Caldonazzo_Foto_MichelaMorosini_adam112465.jpg
Im Fokus: Handlungsbefähigung

Warum bin ich so wie ich bin?

Handlungsbefähigung, Koheränzgefühl, Resilienz - manchmal sind die gängigen pädagogischen Begriffe für die betroffenen Kinder und Jugendlichen schwer verständlich. Eine Gruppe Mädchen und Jungen aus den SOS-Kinderdörfern Ammersee und München nutzen einen Workshop in Wien dazu, sich mit diesen Themen auseinanderzusetzen. So wurde aus Verstehbarkeit "Verständnis für das Leben" und aus Handlungsbefähigung „Fragen zu unserem Leben“. 

Neben der intensiven inhaltlichen Arbeit blieb natürlich noch Zeit, um Wien zu erkunden. Der Naschmarkt wurde ebenso erkundet wie der Wiener Prater - und im Riesenrad konnten alle gemeinsam den Ausblick auf Wien genießen. Am Ende entstand aus dem umfangreichen Material, das die Projektleiterinnen Ruth Moises und Antje Hausmann geschnitten haben, ein 15-minütiger Film. 

Im Film: Warum bin ich so wie ich bin?


So erreichen Sie uns

SOS-Kinderdorf Ammersee-Lech
Einrichtungsleitung: Dr. Susanne Dillitzer

Hermann-Gmeiner-Straße 1
86911 Dießen

Telefon: 08807 9241-0
Fax: 08807 9241-28
kd-ammersee@sos-kinderdorf.de

Nachricht senden