24900_KD-Düsseldorf_MikaVolkmann_01.08.16_L6B5318.tif
Übersicht und Termine

Liebevolle Betreuung - vom Kleinkind bis zum Schulalter

Jedes Kind ist einzigartig! Wir möchten es in seiner Individualität stärken und in seiner Entwicklung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit unterstützen.

Wir sind eine Einrichtung, die sich – ergänzend zur Familie – der Betreuung, Bildung und Erziehung von Kleinkindern, Kindergartenkindern und Schulkindern widmet und bei Bedarf mit dem psychologischen und heilpädagogischen Fachdienst des SOS-Kinderdorfs Ammersee zusammenarbeitet.

Sowohl im Kindergarten als auch in der Krippe bieten wir Integrationsplätze an. Dabei werden wir unterstützt von der Interdisziplinären Frühförderstelle des SOS-Familien- und Beratungszentrums in Landsberg und externen Therapeuten. Die Hermann-Gmeiner-Kindertagesstätte ist auf dem Gelände des SOS-Kinderdorfs.

Unser Angebot besteht aus:

  • zwei Ganztags-Kindergartengruppen für Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren mit 50 Plätzen
  • eine heilpädagogische Gruppe für Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren mit besonderem Förderbedarf mit 15 Plätzen (vormittags)
  • einen Schülerhort für Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren mit bis zu 30 Plätzen (nachmittags)
  • eine Krabbelgruppe mit Rückbildung unter der Leitung einer Familienhebamme

Aktivitäten und Termine

Da vom 30.07 bis zum 24.08.2018 Sommerferien sind, pausieren auch wir in diesem Zeitraum. Nach der Sommerpause sind wir dann wieder mit neuen Terminen für Sie da.

Wir bieten den Kindern laufend verschiedene Aktionen an:

Waldtage

Dabei laufen wir zum nahe gelegenen Wald, erkunden den Bach und lernen spielerisch so einiges über die Natur

Ausflüge für Vorschulkinder

Wir besuchen die Feuerwehr, die Polizei oder auch Handwerksbetriebe und erfahren dabei so einiges über deren Aufgaben. Außerdem können wir im Kindergarten zum Beispiel den Fußgängerführerschein machen, Schultüten basteln oder einen Schulbesuch absolvieren. Zum Abschluss unserer Kindergartenzeit gehen wir auf eine Vorschul-Rallye mit anschließendem Grillen und werden zum Schluss regelrecht „rausgeworfen“.

Präventionsprojekt „Mut macht stark“

Wir beteiligen uns alle zwei Jahre am Präventionsprojekt „Mut macht stark“ des Polizeipräsidiums Oberbayern. Mit einem Theaterstück und begleitender Arbeit in der Gruppe lernen die Kinder spielerisch, dass sie „NEIN“ sagen dürfen, dass gute Geheimnisse behalten werden sollen, schlechte aber weitererzählt werden dürfen. Dass sie Grenzen setzen dürfen, sie jedoch auch bei anderen achten müssen, dass es verschiedene Gefühle gibt und sie sich auf ihre Gefühle verlassen dürfen. Und das Allerwichtigste:  dass ihr Körper ihnen gehört.

Hohe Besuche

Wir haben immer wieder interessante Gäste. So war schon einmal ein bekannter Dirigent bei uns und hat uns aus seinem Leben erzählt. Außerdem besucht uns regelmäßig der Zahnarzt und erzählt uns alles über gesunde Zähne.

Feste und Festtage

Natürlich feiern wir die Feste im Jahreskreis: So gibt es einen St.-Martin-Zug, eine Weihnachtsfeier, aber auch Faschingsfeste und natürlich das große Sommerfest zum Jahresabschluss, zu dem wir immer ein tolles Programm vorbereiten.Wir arbeiten immer sehr eng mit dem Elternbeirat zusammen, der uns bei vielen Aktivitäten bestens unterstützt. Den Kontakt zu den Eltern halten wir über Aushänge, Tür- und Angelgespräche, Elterngespräche, Informationsabende, gemeinsame Feste und Elternbriefe.

Elterncafé

Der Elternbeirat bietet regelmäßig ein Elterncafé zum Austausch und zur entspannten Begegnung an.

Downloads

Ihre Ansprechpartnerin

Susanne Kretschmann
Hermann-Gmeiner-Kindertagesstätte
Hermann-Gmeiner-Str. 3
86911 Dießen

Telefon: 08807 9241-50*
Fax: 08807 9241-28
susanne.kretschmann@sos-kinderdorf.de

*Mo. bis Fr. 9.00 bis 10.00 Uhr