3311_BuFz_Weimar_71_marion_vogel.JPG
Krabbelgruppe mit Rückbildung

Lernen spielerisch fördern

Die Kita im SOS-Kinderdorf Ammersee bietet jeweils Donnerstag von 9 bis 11 Uhr einen Treff für Babys und Kleinkinder bis zum Kindergartenalter mit ihren Müttern und/oder Vätern an. Geleitet wird die Gruppe im Haus Mosaik von Familienhebamme Angelika Killi.

Gemeinsames Singen, zusammen Brotzeit machen und vor allem Spielen sollen die Kleinen in der Krabbelgruppe

Ihre Eltern können sich währenddessen kennenlernen, ihre Erfahrungen austauschen und gemütlich plaudern. "Einmal im Monat sind dazu besondere Aktionen geplant", erklärt SOS-Kita-Leiterin Susanne Kretschmann, die die Gruppe ins Leben gerufen hat. "Dann soll zum Beispiel geknetet werden oder die Kinder unternehmen einen Ausflug in den nahen Wald", fügt sie hinzu.

Im Sommer können die Kleinen ohnehin im Freien spielen – ein kleiner Hof grenzt unmittelbar an den Gemeindesaal an. Auf Wunsch der Eltern will Kretschmann außerdem kleine Vorträge zum Beispiel über Pekip oder einen Besuch in der Kita organisieren.

Zudem findet ein Rückbildungskurs jeweils montags von 9 bis 11 Uhr mit Hebamme Theres Waldmüller im Gemeindesaal des SOS-Kinderdorfes statt. Mehr Informationen finden Sie unter www-theres-waldmüller.de.

Ihre Ansprechpartnerin

Susanne Kretschmann
Hermann-Gmeiner-Kindertagesstätte
Hermann-Gmeiner-Str. 3
86911 Dießen

Telefon: 08807 9241-50*
Fax: 08807 9241-28
susanne.kretschmann@sos-kinderdorf.de

*Mo. bis Fr. 9.00 bis 10.00 Uhr