Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Aktuelles

Eis für Kunstwerke

4. Mai 2020

Beachäftigungen während der Corona-Zeit

Auch das Handy ist insbesondere für die Jugendlichen im SOS-Kinderdorf zu Corona-Zeiten ein wichtiges Medium, um Kontakt zu den Freunden und Familie zu pflegen.

In einem internen Malwettbewerb zeigten die Kinder des SOS-Kinderdorfs Dießen, wie sie die Corona-Zeit überbrücken.

„Was machen sie wohl gerade in den Häusern?“, fragte sich SOS-Mitarbeiterin und Heilpädagogin Nicole Mathauser, als sie vor Ostern durch das „leergefegte“ SOS-Kinderdorf spazierte. Da kam sie auf die Idee, die Kinder zu fragen, und zwar im Rahmen eines Malwettbewerbs. Was machst du? Wie kannst du die Zeit überbrücken? Welche Ideen hast du? Mathauser bat die Kinder und Jugendlichen, dies zu malen, zu zeichnen oder zu basteln. Heraus kamen schöne Kunstwerke mit dem was die Kinder gerade erleben. Sie zeigten familieninterne Spaziergänge mit den SOS-Kinderdorf-Geschwistern und Betreuern, die Häuser und Haustiere. Die Älteren zeichneten, wie sie am Schreibtisch sitzen, auf Handy-Nachrichten von ihren Freunden warten, sich auf der Terrasse sonnen oder einfach nur tanzen. Es wurde auch gedichtet, über die Fledermaus, die Corona gebracht hat und darüber, dass wir uns nun ein Lächeln, statt der Hand geben können. „Die Kinder haben sich wirklich viel Zeit und Mühe gegeben.“ Mathauser ist begeistert von den schönen und aussagekräftigen Bildern. So fiel es der Jury aus Mitarbeitern des SOS-Kinderdorfs, die die im Haus Mosaik ausgestellten Kunstwerke begutachtete, sichtlich schwer zu entscheiden, welches davon das Beste ist. Gewonnen haben am Ende alle: Es gab Eisgutscheine mit ein, zwei oder drei Kugeln. „Glücklicherweise hat die Eisdiele geöffnet, so dass die Kinder die Gutscheine auch zeitnah einlösen können“, freut sich Mathauser für die Gewinner.

Als Preis gab es Eisgutscheine.

Die 15-jährige Havva zeigt zusammen mit Heilpädagogin Nicole Mathauser, die den Malwettbewerb initiiert hat, die Eisgutscheine (Eis-to-go).

Text: Mareike Spielhofen