Aktuelles

Eine runde Sache

5. Juli 2019

SOS-Kinderdorf Dießen erhält 750 Euro aus Spenden im Rahmen der Andechser Musikwochen

Es sei eine „runde Sache“ gewesen, berichtete Johann Oberhofer, Bereichsleiter Marketing und Vertrieb der VR Bank Starnberg bei der Scheckübergabe in Höhe von 750 Euro an das SOS-Kinderdorf in Dießen. Das Geld stammt aus direkten Spenden, die im Rahmen der Andechser Musikwoche Ende April für SOS-Kinderdorf gesammelt wurden. Diese Summe rundeten die VR Bank sowie der Veranstalter Bernhard Schloemer von BEE auf und brachten diese persönlich in Dießen vorbei. SOS-Kinderdorf-Mitarbeiter Christoph Rublack nahm den Scheck dankbar entgegen und zeigte den beiden Besuchern vor Ort, wie das Geld investiert wird: es fließt direkt in den Umbau von Haus 14, das für eine SOS-Kinderdorf-Familie gerade modernisiert wird.

Mit „runder Sache“ meint Johann Oberhofer die Kooperation der VR Bank mit Bernhard Schloemer im Rahmen der Andechser Musikwoche. Oberhofer hatte dabei das Konzept der Veranstaltung überzeugt: die unterschiedlichen Musikrichtungen, die Mischung aus etablierten Künstlern sowie Newcomern aus der Region, und die Verknüpfung mit einem sozialen, regionalen Projekt. Und dann plauderte er aus dem Nähkästchen: dass die VR Bank schon seit Ende der 80er Jahre regionale Konzerte mit der Münchner Freiheit, Spider-Murphy-Gang, Wolfgang Ambros und Reinhard Fendrich unterstütze. Ein besonderes Highlight war dabei der Auftritt von Falco. Seit zwei, drei Jahren sei jedoch keine interessante Veranstaltung mehr an die Genossenschaftsbank herangetragen worden, bis Oberhofer Bernhard Schloemer bei einem Runden Tisch der Gesellschaft für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung im Landkreis Starnberg kennenlernte. „Eine typische Netzwerkgeschichte“, so Schloemer. Denn im Dunstkreis von München sei es besonders wichtig, sich zu vernetzen, um das kulturelle Leben in der Region aufzuwerten – und dabei auch die soziale Region zu unterstützen. Die Andechser Musiktage sind für 2021 wieder geplant.

Scheckübergabe: Vielen Dank für die Unterstützung!

SOS-Kinderdorf-Mitarbeiter Christoph Rublack (Bildmitte) erhält einen Scheck über 750 Euro von Johann Oberhofer von der VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg (rechts im Bild) und Veranstalter der Andechser Musikwochen Bernhard Schloemer (links im Bild) für den Umbau von Haus 14 (im Hintergrund)