Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Aktuelles

Corona-Bonus für das SOS-Kinderdorf

27. November 2020

54509_KD_Ammersee_Turner&Townsend_quer.jpg

Stellvertretend für das Germany Board von Turner & Townsend Deutschland und Österreich haben die beiden Standortleiter des Münchner Büros, Bettina Würfel (rechts im Bild) und Bernhard Brandstetter, das SOS-Kinderdorf in Dießen besucht. Im Gepäck hatten sie einen Spendenscheck über 6000 Euro. Turner & Townsend, ein internationales Beratungsunternehmen für Bauprojekte, hat seinen Mitarbeitern für besondere Leistungen in der Corona-Zeit einen Bonus ausgezahlt, wovon ein Teil an das SOS-Kinderdorf gespendet wurde. Dankend nahm Angelica Benz (Bildmitte) den großzügigen Spendenscheck der Mitarbeiter entgegen. Die Verbindung zum SOS-Kinderdorf hatte indes ihre Tochter Johanna Benz geknüpft, die als Architektin bei Turner & Townsend beschäftigt ist. Nachdem die zwei Direktoren eine Dorfführung erhalten hatten, entwickelte sich im gemeinsamen Gespräch die Idee, dass die Mitarbeiter im nächsten Jahr ihren sozialen Tag mit den Kindern im SOS-Kinderdorf gestalten wollen.