Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Aktuelles

Ehrung für Sprachheilpädagogin Alina Dörflinger

12. Oktober 2020

Eine treue Kooperationspartnerin für die SOS-Frühförderung

Seit nunmehr zehn Jahren unterstützt die akademische Sprachheilpädagogin Alina Dörflinger die SOS-Frühförderung in der Außenstelle Dießen. Neben den SOS-Kinderdorfkindern therapiert sie in Dießen und Umgebung lebende Kinder zwischen zwei und sieben Jahren. Als Kooperationspartnerin ergänzt sie damit das komplexe Angebot der Landsberger interdisziplinären Frühförderstelle für Kinder und ihre Eltern. 

Bereichsleiterin Elke Wimpelberg (von rechts nach links im Bild) und Außenstellen-Koordinatorin Nicole Mathauser bedankten sich mit einem Blumenstrauß für Dörflingers Engagement. „Sie weckt in ihren kleinen Klienten die Sprechfreude und verbessert die sprachlichen Fähigkeiten mit unterschiedlichen Methoden und auf spielerische Weise“, lobt Wimpelberg ihre Kollegin. Zudem berate sie die Eltern einfühlsam und gebe ihnen praktische Vorschläge mit auf den Weg, wie sie das therapeutische Angebot im häuslichen Umfeld weiterführen können. Bedankt wurde sich auch bei der logopädischen Praxis Meilinger in Weilheim, die Frau Dörflinger seit zehn Jahren für je einen Wochentag an die SOS-Einrichtung „ausleiht“.

SOS-Kinderdorf Ammersee ehrt Sprachheilpädagogin Alina Dörflinger

Bereichsleiterin Elke Wimpelberg (von rechts nach links im Bild) und Außenstellen-Koordinatorin Nicole Mathauser bedankten sich mit einem Blumenstrauß für Dörflingers Engagement