32802_29252_KD-Oberpfalz_18.04.2017_MaximilianGeuter_0942.jpg
Wohnprojekt

Leben in den eigenen vier Wänden

Sieben junge Wohnungslose im Alter von 18 bis 27 Jahren können in einer ehemaligen Pension ein Zimmer beziehen und sich wieder an ein Zuhause gewöhnen. Auch Hunde sind willkommen.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleiten sie dabei in intensiver Einzelarbeit, denn die Eingewöhnung an die eigenen vier Wände fällt nicht immer ganz leicht. Unser Team ermutigt und unterstützt die jungen Leute dabei, ihre Angelegenheiten zu regeln, ihre selbst gesteckten Ziele zu erreichen und fördert ihre Ideen für die weitere Lebensgestaltung.

Da diese Hilfe befristet ist, gilt es, erst einmal die jeweilige Lebenssituation zu stabilisieren, um dann gegen Ende der Zeit intensiv nach eigenem Wohnraum zu suchen.

Unser Wohnprojekt basiert auf der Grundlage des SGB XII und wird in Kooperation mit der Stadt Freiburg durchgeführt.

Ihre Ansprechpartner Wohnprojekte

Syri
Wibke Ebner