Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
[---Image_alt---] 16_00_iStock_pixelfit-istockphoto.com_524904818_bearb
Drachenflieger

Endlich psychologische Hilfe für obdachlose Jugendliche!

"DrachenFlieger" richtet sich speziell an jene Straßenjugendlichen, die zusätzlich zu ihrer gesellschaftlichen Exklusion und dem Maximalstressor Straße vermehrt unter psychischen Belastungen und Erkrankungen leiden. Ihr Verelendungsprozess und ihre endgültige Marginalisierung verlaufen um ein Vielfaches rasanter, als es ohnehin auf der Straße der Fall ist.

Von den klassischen psychologischen, psychotherapeutischen und psychiatrischen Anbietern allein werden obdachlose und wohnungslose junge Menschen aufgrund ihrer Lebensumstände und der Rahmenbedingungen der Dienste kaum erreicht.

"DrachenFlieger" verbindet auf neuartige Weise sozialpädagogische Herangehensweisen mit psychologischem Know-How und Netzwerk. Das Team der Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter wird ergänzt um eine*n Kolleg*in mit psychologischer Ausbildung, die*der sich zu Fuß und mit dem Fahrrad mit aufmacht in die Lebenswelt der Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Hilfe in Form von Information und Beratung sowie maßgeschneiderter und begleiteter Weiterleitung in Facheinrichtungen wird unkonventionell und unbürokratisch überall dort angeboten, wo sich die jungen Menschen aufhalten und Unterstützung wünschen.

Die Umstände in den Straßenmilieus ähneln sich bundesweit. Vielerorts wird seit Jahren schon um Lösungen und Projektfinanzierungen gerungen. "DrachenFlieger" versucht diese Lücke für obdachlose Jugendliche und junge Erwachsene in Freiburg zu schließen und wird durch die Aktion Mensch gleichzeitig als Modell für andere Träger gefördert.

"DrachenFlieger" wird ermöglicht durch:

Aktion Mensch

Landesarbeitsgemeinschaft Mobile Jugendarbeit/ Streetwork Baden-Württemberg e.V.

SC FAIR ways Förderpreis

sowie durch Einzelspender*innen