Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Aktuelles

Fachforum Mädchen*arbeit

18. November 2022

Wegweisende Schritte für eine geschlechtssensible Pädagogik in Freiburg

Die AG Mädchen* in der Jugendhilfe Freiburg veranstaltete am 17. November das Fachforum Mädchen*arbeit. Wir waren eingeladen, unser FLINTA*-Angebot vor Ort vorzustellen.

Das Fachforum beschäftigte sich mit der Integration queerer Angebote in der Kinder- und Jugendhilfelandschaft, dem Abbau von geschlechtsspezifischen Diskriminierungen und der Berücksichtigung vergeschlechtlicher Lebensrealitäten auch von trans*, intergeschlechtlichen und nicht-binären Kindern und Jugendlichen.

Neben einem Wissensinput ging es um die Vernetzung von Einrichtungen und Fachkräften und darum, einen Überblick über die verschiedenen Angebote in Freiburg herzustellen.

Wir freuen uns über diese wegweisenden Schritte für junge Menschen in unserer Stadt.

AG Mädchen in der Jugendhilfe Freiburg
Die AG Mädchen in der Jugendhilfe ist eine arbeitsfeldübergreifende Arbeitsgruppe auf jugendhilfepolitischer Ebene, die die Umsetzung der Freiburger Leitlinien zur Mädchenarbeit in die Praxis begleitet.

FLINTA*-Angebot der Freiburger StraßenSchule
Auf Wunsch begleiten wir in der Freiburger StraßenSchule junge Menschen auch zu Fragen der Geschlechtsidentität. FLINTA* steht für Frauen, Lesben, intersexuelle, nicht-binäre, trans und agender Personen und weist hin auf ein geschütztes Umfeld, in dem ein angstfreier Austausch stattfinden kann. Das Sternchen (*) als Platzhalter lässt Raum für weitere Menschen.