Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Aktuelles

Außerschulisches Bildungsangebot

12. Dezember 2022

Einmal durch den Bildungsdschungel lotsen, bitte!

Für wohnungslose Jugendliche und junge Erwachsene ist der Zugang zu standardisierten, formalen Bildungswegen praktisch verschlossen. Ihre durch existentielle Nöte geprägte Lebenssituation auf der Straße, gepaart mit häufig schwierigen Vorerfahrungen mit Erwachsenen, macht es schwer, an regulären Bildungsangeboten teilzunehmen.

Der Wunsch nach Bildungsmöglichkeiten und individuelle Fähigkeiten sind jedoch vorhanden. Wie also können junge Menschen aus besonders systementkoppelten Zusammenhängen so abgeholt werden, dass ihnen Bildung tatsächlich zugänglich gemacht wird und langfristig zur Besserung ihrer Zukunftsperspektiven beitragen kann?

Der Schlüssel liegt auch hier in einer individuellen, auf ihren speziellen Bedarf hin zugeschnittenen Begleitung, die die Straßenjugendlichen ihren persönlichen Zielen in kleinen Schritten näherbringt. Wo möchte der jeweilige junge Mensch hin? Welche Talente bringt er mit? Welche Unterstützung würde ihm helfen, den gewünschten Weg gehen zu können – braucht es in erster Linie eine*n Mutmacher*in als Rückendeckung, eine*n Lotsin durch den Duschungel an Möglichkeiten oder einen guten Realitätscheck?

Seit September 2022 lotet unsere neue Mitarbeiterin Melina Burger gezielt aus, wie genau der Bedarf unserer Wohnungslosen jungen Besucher*innen aussieht, welche Form eines Außerschulischen Bildungsangebotes (ABA) wir demnach zusätzlich in unsere Angebotspalette aufnehmen sollten. Und zwar in einem dauerhafteren und größeren Umfang, als dies bisher möglich war.

Die Vermittlung von Nachhilfestunden ist dabei ebenso vorstellbar, wie die Förderung von Schnupperpraktika, um ausprobieren zu dürfen und Sicherheit zu gewinnen. Gemeinsame Praxis- und Messebesuche könnten Einblick in verschiedene Berufsbilder geben und der enge Austausch mit externen Ausbildungsträger*innen neue Türen öffnen.

Was jetzt schon regelmäßig stattfindet:

  • »BRUNCHEN UND BÜFFELN« – eine offene Frühstücksrunde, in der junge Besucher*innen alle Fragen, Ideen und ihren konkreten Bedarf einbringen dürfen.
  • Mathelerntreff – mit denjenigen, die sich für Abschlüsse u.ä. vorbereiten möchten.

Außerschulisches Bildungsangebot

Freiburger Straßenschule, Melina Burger