31650_KD-Pfalz_KiJuKo-01.-03.08.2017_1h.tif
Begleitende Angebote

Potentiale entdecken und fördern

Erwachsenenbildung

Ergänzend zur überschaubar gestalteten Arbeit und den vielfältigen Freizeitbeschäftigungen bestehen weitere Bildungsangebote. Dies sind Fortbildungen im Zusammenhang mit der beruflichen Tätigkeit, z. B. Pflanzenkunde, Tiergesundheit sowie der Besuch von Ausstellungen und Messen.

Damit sollen die im Arbeitsprozess erfahrenen Abläufe und Gegebenheiten in ihren Zusammenhängen begreifbar gemacht werden. 

Die Mitarbeiter der Dorfgemeinschaft bieten auch allgemeinbildende Kurse an, die sich speziell an erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung richten. Dies sind Maßnahmen zum Erhalt und zur Weiterentwicklung von Fertigkeiten, wie Rechnen, Lesen und Schreiben. Nach Bedarf werden u. a. Kochkurse, Kurse zur Gesundheitspflege oder Erste-Hilfe-Kurse angeboten.

Hierzu wird mit den örtlichen Vereinen wie auch den Kirchengemeinden, Volkshochschulen und anderen Bildungsträgern zusammengearbeitet, deren Angebote nach Möglichkeit wahrgenommen werden.

Künstlerische Tätigkeiten

Künstlerische Tätigkeit weckt das kreative Potential eines jeden Menschen und ist für uns unbedingter Bestandteil der Persönlichkeitsentwicklung. Der musisch-künstlerische Bereich ist neben dem Zusammenleben in der Hausgemeinschaft und der Tätigkeit in den Werkstätten und Arbeitsbereichen ein gleichwertiger Baustein in der Konzeption der ganzheitlichen Förderung und Betreuung. 

In Gruppen oder Einzelförderung wird durch Fachkräfte angeboten:

  • Singen und Instrumentalunterricht (Flöte, Geige, Leier, Schlagzeug, Akkordeon, Klavier, Cello, Veeh-Harfe, Gitarre, Querflöte, Trompete, Orff-Instrumente u.a.)
  • Theater
  • Tanz
  • Sprachgestaltung
  • Malen
  • sportliche Aktivitäten

Mit diesen Angeboten werden die körperliche, geistige und seelische Beweglichkeit sowie gestalterische Fähigkeiten umfassend gefördert. Sie wirken im besten Sinne therapeutisch. Über musisch-künstlerische Tätigkeiten können Menschen mit Behinderung gerade auch in nichtverbaler Form ihre Individualität finden und ausdrücken.

Ihre Ansprechpartner