Einblicke: 40 Jahre SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth

 

Gemeinsam leben und arbeiten

Zum runden Jubiläum gibt ein neuer Film über die SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth bewegende Einblicke in den Alltag dieser ganz besonderen SOS-Einrichtung. Der Film begleitet über ein Jahr hinweg den 42jährigen Volker und seiner Hausgemeinschaft Behl, sowie der 38-jährigen Cafébedienung Christiane, die seit drei Jahren ihr Leben eigenständig in einer WG meistert. Es wird ein Einblick in eine Einrichtung gewährt, die kein Heim, sondern ein Daheim ist.

Ein ganz besonderes Zuhause

Die SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth ist Zuhause für 162 Erwachsene mit geistiger Behinderung. Sie leben in 20 betreuten Hausgemeinschaften und Wohngruppen und arbeiten in den dorfeigenen Betrieben. In den Hausgemeinschaften werden die Bewohner von Hauseltern betreut, die sie unterstützen, die aber auch deren Selbstständigkeit stärken. In Wohngemeinschaften werden die Bewohner von einem WG-Betreuer begleitet, der hilft, wenn es mal hakt.

Gearbeitet wird ganzheitlich – d.h. im Frühjahr wird Getreide gesät, das im Sommer geerntet, dann in der eigenen Mühle gemahlen und von der Bäckerei verarbeitet wird. In der Landwirtschaft, der Molkerei, der Landschaftspflege, den verschiedenen Werkstätten, der Gärtnerei sowie dem Dorfladen und  im Café kann sich jeder seinen Möglichkeiten entsprechend einbringen und jeder kann durch seine Tätigkeit zum Gemeinwohl beisteuern.

So entsteht bei jedem das Gefühl, gebraucht zu werden. Die Jobs sind vielseitig und erfüllen die Menschen mit Stolz, da sie am Ende ein fertiges ‚Produkt’ sehen, welches sogar verkauft wird. Die eigene Dorf- Landwirtschaft ist biodynamisch und sogar Demeter-zertifiziert.

Daneben gibt es noch ein breites Kultur- und Sportprogramm sowie theraupeutische Angebote, die die Bewohner unterstützen, sich individuell weiterzuentwickeln. In Hohenroth gibt es einen Platz für jeden. Und jeder findet seinen Platz. Mensch sein, seine Fähigkeiten entwickeln, Gemeinschaft erleben - all das macht die Dorfgemeinschaft zu einem besonderen Zuhause.