19772_DG Grimmen2015_G.Wendt_0751.jpg
Portrait

Die SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen-Hohenwieden

Gemeinsam leben, arbeiten und die Freizeit gestalten

In der SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen leben und arbeiten Erwachsene mit Denk- und Lernbeeinträchtigungen. Es gibt vier Hausgemeinschaften, fünf Trainingswohnungen sowie das ambulant betreute Wohnen. Neben der Landwirtschaft unterhält die Dorfgemeinschaft eine Gärtnerei, eine Hofkäserei, eine Dorfmeisterei, eine Textil- und eine Holzwerkstatt sowie ein Ladencafé mit Küchen- und Hauswirtschaftsbetrieb.

Ein vielfältiges Angebot an Gemüse und Blumen für die Dorfgemeinschaft wird auf gut zwei Hektar, zum Teil auch in Gewächshäusern, erzeugt. Als Mitglied im Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau können alle Interessierten live erleben, wie moderner Ökolandbau funktioniert.

Die zertifizierten Lebensmittel und Produkte aus den Werkstätten können im Café und Hofladen erworben werden. Der Hofverkauf der Dorfgemeinschaft sowie Einladungen zu Festen und diversen kulturelle Aktivitäten schaffen immer wieder Anlässe für Besucher, nach Grimmen-Hohenwieden zu kommen. Fröhlichkeit, Gelassenheit und Aufgeschlossenheit füreinander erleichtern es, nachbarschaftliches Interesse in Aktivität umzusetzen und Kontakte zu knüpfen.

Angebote für Kinder und Familien

Neben dem Angebot für Menschen mit Behinderungen betreibt SOS-Kinderdorf in der Stadt Grimmen eine „Integrationskindertagesstätte“. Die Kita, die vor kurzem auch eine Waldkindergartengruppe eröffnet hat, bietet den Kindern einen Lebensraum, in dem sie spielen, lernen, essen, trinken und schlafen, sich streiten und wieder vertragen, mit Freunden zusammen lachen oder sich einen Ort zum Alleinsein suchen können.

Das neue SOS-Familienzentrum versteht sich als Begegnungsstätte für Kinder und Eltern. Ziel des Teams ist es, junge Familien, Schwangere, Alleinerziehende und Kinder zu unterstützen und zu stärken. Sie erhalten dabei fachliche Beratung in allen Fragen der Erziehung, Gesundheitsförderung und Freizeitgestaltung. Zudem haben sie dank vieler offener Angebote die Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und in gemütlicher Atmosphäre mit anderen in den Austausch zu kommen. Für Rückfragen, Anregungen oder Tipps stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

So erreichen Sie uns

SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen-Hohenwieden

Hohenwieden 17
18507 Grimmen

Einrichtungsleitung: Hans-Peter Fromm
Telefon: 038 326 6544-0*
Fax: 038 326 6544-32
dg-grimmen@sos-kinderdorf.de

* Unser Telefon ist besetzt:
Mo. - Do. von 08:00 - 16:30
Fr. von 08:00 - 14:30

SOS-Familienzentrum Grimmen
Otto-Krahmann-Str. 1
18507 Grimmen

Koordinatorin: Rita Claußen
Telefon: 038326 4657-10
Handy:   0176 12606-419

fz-grimmen@sos-kinderdorf.de


Nachricht senden