Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
Weberei der SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen-Hohenwieden
Weberei

In Handarbeit gefertigte Unikate

Die Weberei (auch Textilwerkstatt) gehört zu den ältesten Werkstattbereichen der SOS–Dorfgemeinschaft Grimmen-Hohenwieden. Seit dem Jahr 1999 entstehen hier die verschiedensten handgewebten Produkte: neben Tischwäsche, Wolldecken, Hand-, Geschirrtüchern und Gardinen auch Teppiche aus Wolle und Baumwolle.

Gewebt wird in der Textilwerkstatt ausschließlich mit Naturfasern wie Wolle, Baumwolle und Leinen. Diese Garne werden von Lieferanten bezogen, die ökologische Gesichtspunkte berücksichtigen und die Wolle regelmäßig auf Schadstoffe (Herbizide, Pestizide) prüfen lassen. Die derzeit 16 Beschäftigten arbeiten an Webstühlen mit unterschiedlichen Webbreiten (bis maximal 1,60 m Breite). Teppiche können maximal 1,30 m breit gewebt werden.

Alle Produkte sind Unikate, die auch nach individuellen Wünschen angefertigt werden können. Wenn Sie Interesse haben, beraten die Kollegen der Weberei Sie gern bei der Wahl des Materials und der Farbgestaltung.

Gerne können Sie die Weberei während der Werkstattöffnungszeiten besuchen, um die Produkte kennenzulernen. Hierbei erhalten Sie auf Wunsch Einblicke in die Technik des alten Handwerks der Weberei.

Der Verkaufsraum ist montags bis freitags in der Zeit von 08.30 – 11.30 Uhr und 13.45 – 15.30 Uhr geöffnet.

Bei Fragen ist die Weberei erreichbar unter der Tel. 038326 654419.

So erreichen Sie uns

SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen-Hohenwieden

Hohenwieden 17
18507 Grimmen

Einrichtungsleitung: Hans-Peter Fromm
Telefon: 038 326 6544-0*
Fax: 038 326 6544-32
dg-grimmen@sos-kinderdorf.de

* Unser Telefon ist besetzt:
Mo. - Do. von 08:00 - 16:30
Fr. von 08:00 - 14:30

Nachricht senden