Zum Warenkorb 0

Zum Warenkorb hinzugefügt:

Schutzgebühr:

Zum Warenkorb
28442_KD_Worpswede_KDF_Wegener_Torsten Kollmer46
Portrait

Kinder und Eltern finden hier viele Möglichkeiten

Das SOS-Beratungs- und Familienzentrum Weimar bietet in drei Bereichen Unterstützung, Beratung und Vernetzung für Kinder, Jugendliche und Familien an.

Das Familienzentrum hat sich rund um das Familiencafe zu einem lebendigen Ort mit vielfältigen Angeboten der Begegnung, Bildung, Freizeitgestaltung und Unterstützung von Familien entwickelt. Kinder und Eltern finden hier viele Möglichkeiten, ihre Stärken und Ressourcen zu entdecken und zu fördern.

In die Erziehungs- und Familienberatungsstelle können Kinder, Jugendliche, Eltern und Großeltern oder auch Familien kommen, wenn sie Probleme mit sich oder anderen haben. Ein interdisziplinäres Team entwickelt mit den Betroffenen Lösungsansätze und begleitet sie bei der Umsetzung.

Mit der SOS-Kontaktstelle Delinquenzprävention und Beratung wurde ein Ort für straffällig gewordene Kinder bis vierzehn Jahre und deren Eltern geschaffen. Im Zentrum der Arbeit steht die Prävention; dafür wurden in einem vernetzten Ansatz verbindliche Verfahrenswege sowie pädagogische Hilfeangebote entwickelt. Präventiv werden in Schulen Veranstaltungen zum Thema Delinquenz angeboten.

So erreichen Sie uns

SOS-Beratungs- und Familienzentrum Weimar
 

Unser Standort der Erziehungsberatungsstelle
Coudraystraße 8
99423 Weimar
Telefon: 03643 49344-0 
E-Mail: bz.bufz-weimar@sos-kinderdorf.de

Anmeldung (per Telefon): Montag bis Donnerstag: 9 bis 14 Uhr, Freitag: 10 bis 12 Uhr

Unser Standort des Familienzentrums
Abraham-Lincoln-Straße 37
99423 Weimar
Telefon: 03643 49344-20
E-Mail: fz.bufz-weimar@sos-kinderdorf.de
Bei Gesprächsbedarf sind wir Montag, Mittwoch, Freitag 9:30 Uhr bis 13:30 Uhr unter 03643/49344-22 erreichbar


Nachricht senden