subnavigation section

Start der SOS-Kinderdorfwoche Bayern

Auftakt-Presse-Veranstaltung zum Jubiläumsjahr

SOS-Kinderdorf gab heute den Startschuss zur SOS-Kinderdorfwoche in Bayern anlässlich des 60. Geburtstag der Wohltätigkeitsorganisation

"Wir wollen unseren Unterstützern danken"

SOS-Kinderdorf eröffnete zum 60. Jubiläum des Vereins die bayerische Kinderdorfwoche mit einer Pressekonferenz im Kinderreich des Deutschen Museums in München. Zusammen mit Bayerns Familienministerin Emilia Müller und der Moderatorin und SOS-Botschafterin Judith Williams gab der Verein den Startschuss für Jubiläumsfeiern in Bayern. „Wir nehmen diesen runden Geburtstag zum Anlass, um vielen engagierten Spendern deutschlandweit zu danken und viele Menschen in ganz Deutschland für unsere vielfältige Arbeit für Kinder und Jugendliche zu begeistern“, sagte Dr. Kay Vorwerk, Geschäftsführer von SOS-Kinderdorf bei der Pressekonferenz zum Auftakt der SOS-Kinderdorfwoche in Bayern.

Kinder und Jugendliche brauchen eine Familie und ein Zuhause

Auftakt-Presse-Veranstaltung zum Jubiläumsjahr Bild vergrößern

"Weil jeder eine Familie braucht!" - unter diesem Motto brachte SOS-Kinderdorf-Botschafterin und TV-Moderatorin Judith Williams das Anliegen von SOS-Kinderdorf auf den Punkt.

Ganz im Sinne der Gründungsidee von Hermann Gmeiner ermöglicht SOS-Kinderdorf seit 60 Jahren Kindern und Jugendlichen eine bessere Zukunft. Wie erfolgreich das Engagement des Vereins ist, hat sich für Bayerns Familienministerin Emilia Müller schon in vielen Fällen bewiesen: „SOS-Kinderdorf e.V. ist ein verlässlicher Partner der bayerischen Jugendämter, der sich für das Wohl von Kindern und Jugendlichen engagiert und sie auf ihrem Weg in ein eigenständiges Leben stärkt.“

Doch nicht nur in Deutschland, auch weltweit wird die Idee von SOS-Kinderdorf, Kindern und Jugendlichen ein geborgenes Zuhause zu geben und sie auf ein selbstständiges Leben vorzubereiten, umgesetzt. Das konnte SOS-Botschafterin Judith Williams nach ihrer Reise nach Äthiopien berichten. „Wie sich die SOS-Mitarbeiter dort für Kinder einsetzen und ihnen Liebe und Geborgenheit schenken, das hat mich sehr berührt – und von meiner Aufgabe für SOS-Kinderdorf noch mehr überzeugt“,
sagte die Moderatorin.

Veranstaltungen in Bayern

Auftakt-Presse-Veranstaltung zum Jubiläumsjahr Bild vergrößern

Die bayerische Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Familie und Integration dankte SOS-Kinderdorf für 60 Jahre Engagement für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Bayern, in Deutschland und in der ganzen Welt.

Die Pressekonferenz im Kinderreich des Deutschen Museums in München bildete den Startschuss für Jubiläumsfeiern auf öffentlichen Plätzen, die in den kommenden Wochen in Bayern und bis Ende Juli an vielen weiteren Orten in Deutschland stattfinden werden. Besucher können dort zusammen mit prominenten Botschaftern, Kinderdorfmüttern aus Deutschland und Afrika und treuen Unterstützern des Vereins den 60. Geburtstag von SOS-Kinderdorf feiern. „Wir wollen den Bürgern in Bayern und ganz Deutschland damit die Möglichkeit bieten, mehr über die Arbeit von SOS-Kinderdorf zu erfahren und sich auch mit den Menschen auszutauschen, die SOS-Kinderdorf in die Lage versetzen, Kinder, Jugendliche und Familien zu unterstützen: unsere Spender, Mitarbeiter und ehrenamtlich Engagierten“, sagt Dr. Kay Vorwerk.

Termine für die Marktplatzveranstaltungen in Bayern zum 60. Geburtstag von SOS-Kinderdorf:

  • 13. Mai München, Odeonsplatz
  • 23. Mai Nürnberg, Jakobplatz
  • 17. Juni Würzburg, Marktplatz


Weitere Termine für Marktplatzveranstaltungen zum 60. Geburtstag von SOS-Kinderdorf:

  • 03. Juni Saarbrücken, Platz vor der Europagalerie
  • 10. Juni Braunschweig, Platz der Deutschen Einheit
  • 13. Juni Hannover, Kröpkeplatz
  • 24. Juni Bremen, Am Markt
  • 27. Juni Leipzig, Augustusplatz
  • 01. Juli Dresden, Dr. Külz-Ring
  • 04. Juli Stuttgart, Schlossplatz
  • 08. Juli Mannheim, Marktplatz
  • 18. Juli Karlsruhe, Stephanplatz

Auftakt-Presse-Veranstaltung zum Jubiläumsjahr

Motiv "Judith Williams"

"Weil jeder eine Familie braucht!" - unter diesem Motto brachte SOS-Kinderdorf-Botschafterin und TV-Moderatorin Judith Williams das Anliegen von SOS-Kinderdorf auf den Punkt. Download Motiv "Judith Williams"

Auftakt-Presse-Veranstaltung zum Jubiläumsjahr

Motiv "Dank der Sozialministerin"

Die bayerische Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Familie und Integration dankte SOS-Kinderdorf für 60 Jahre Engagement für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Bayern, in Deutschland und in der ganzen Welt. Download Motiv "Dank der Sozialministerin"

Auftakt-Presse-Veranstaltung zum Jubiläumsjahr

Motiv "Startschuss"

SOS-Kinderdorf gab heute den Startschuss zur SOS-Kinderdorfwoche in Bayern anlässlich des 60. Geburtstag der Wohltätigkeitsorganisation: Bayerns Familienministerin Emilia Müller, SOS-Kinderdorf-Botschafterin Judith Williams, Prof. Dr. Wolfgang Heckl, Generaldirektor des deutschen Museums, und SOS-Kinderdorf-Geschäftsführer Dr. Kay Vorwerk mit Kindern aus der SOS-Kinderdorf Kita in München im Kinderreich des deutschen Museums. Download "Startschuss"