Marriott Hotels – kreative Ideen und gute Taten

 „Wir möchten jungen Menschen in Europa dabei helfen, eine erfüllende berufliche Aufgabe zu finden.“

Markus Lewe, Area Vice President Central Europe von Marriott International

Marriott Hotels und SOS-Kinderdorf

Ob internationale Spendenaktionen, Praktika für benachteiligte Jugendliche oder Erholungsurlaub für Kinderdorfeltern: Marriott International setzt sich seit über zehn Jahren für SOS-Kinderdorf ein. Als beständiger Partner unserer Organisation engagiert sich die internationale Hotelkette tatkräftig und in kreativer Weise für eine lebenswerte Zukunft von Kindern und Jugendlichen. Ein zentrales Anliegen ist dabei vor allem die Unterstützung der SOS-Berufsausbildung.

 

Der Beitrag von Marriott im Detail

Spenden wird zum Genuss
You eat - we give Bild vergrößern

You eat - we give

Kulinarischer Genuss vom Feinsten erwartet die Gäste in den europäischen Marriott Hotels. Mit der jährlichen Aktion „You Eat, We Give“ profitiert auch SOS-Kinderdorf von den exzellenten Künsten der Marriott-Köche. Denn im Aktionszeitraum spendet Marriott für ausgewählte Gerichte einen Euro an SOS-Projekte für benachteiligte Jugendliche. Dadurch kamen etwa 2014 knapp 150.000 Euro für verschiedene SOS-Kinderdorf-Vereine in Europa zusammen. So durfte sich beispielsweise das SOS-Kinderdorf Berlin über 43.000 Euro freuen, die dem Bereich Berufsausbildung zugute kamen. Eine weitere genussvolle Spendenaktion war der kulinarische Wettstreit Black Box Competition. Dabei stellen die besten Küchen- und Serviceteams der europäischen Marriott Häuser ihr Können unter Beweis. Gewinner im Jahr 2014 war das Team des Istanbul Marriott Sisli Hotels sowie das SOS-Kinderdorf Frankfurt,welches mit dieser Spendenaktion – wortwörtlich – in den Genuss von 11.000 Euro kam.

Vielfältige Projekte, nachhaltige Hilfe

 
Wenn es um nachhaltige Hilfe für junge Menschen geht, lassen die Verantwortlichen und Mitarbeiter von Marriott ihrer Kreativität freien Lauf. So riefen sie beispielsweise die farbenfrohe Spendenaktion „Lend a Hand“ ins Leben, bei der sich die Gäste gegen einen Beitrag von fünf Euro mit einem Handabdruck auf einer Leinwand verewigen konnten. So wurden gemeinsam stolze 40.000 Euro für das SOS-Berufsausbildungszentrum Berlin gesammelt. Darüber hinaus bietet Marriott Jugendlichen aus SOS-Einrichtungen ganz konkrete Hilfe: Um ihnen etwa den Einstieg in den Beruf zu erleichtern, können sie Praktika im Service, dem Housekeeping oder in der Küche absolvieren – und erhalten nach Möglichkeit zudem einen Ausbildungsplatz.

Erfolgsgeschichten kennenlernen

Marriott Zweites Aufklappelement Bild vergrößern

Damit auch die SOS-Kinderdorfeltern wieder mal Kraft tanken können, schenkte ihnen das Berliner Marriott ein entspannendes Wochenende zur Erholung im Hotel. Die Zusammenarbeit von Marriott und SOS-Kinderdorf erstreckt sich ebenfalls auf die Bereiche Events und Catering: Dabei stellen einzelne Hotels unserem Verein regelmäßig vergünstigte oder kostenlose Räume für Veranstaltungen zur Verfügung.