INTERSPORT – ein Partner, der viel bewegt

„Wir wollen Sportwünsche von Kindern und Jugendlichen erfüllen; vor allem die von finanziell und gesundheitlich Benachteiligten.“

Marcel Müller, Marketing INTERSPORT Deutschland

Im Überblick: INTERSPORT und SOS-Kinderdorf
Sport und regelmäßige Bewegung sind für Kinder besonders wichtig: Sie fördern nicht nur die körperliche Entwicklung, sondern stärken auch das Selbstbewusstsein und vermitteln bereits in jungen Jahren soziale Kompetenzen. Seit Langem setzt sich daher der Sportartikel-Experte INTERSPORT gemeinsam mit seinen rund 900 Händlern in Deutschland für soziale Projekte ein. Anfang 2017 wurde die Initiative „INTERSPORT – aus Liebe zum Sport“ ins Leben gerufen, in deren Rahmen das Unternehmen auch mit SOS-Kinderdorf zusammenarbeitet. Dabei sollen Kinder und Jugendliche an den Sport herangeführt, besondere Sportwünsche erfüllt und neue Sportangebote geschaffen werden.

Der Beitrag von INTERSPORT im Detail

Spiel-Platz

Das erste gemeinsame Projekt von INTERSPORT und unserem Verein entstand im SOS-Kinderdorf Harksheide. Hier, wo Kinder und Jugendliche seit rund 50 Jahren ein neues Zuhause finden, finanzierte das Sportartikel-Unternehmen Mitte 2017 die Umgestaltung eines in die Jahre gekommenen „Gummiplatzes“. Durch die Unterstützung von INTERSPORT wurde daraus ein modernes, kinderfreundliches Soccerfeld mit allem, was dazugehört.

Eine runde Sache

Im Zuge der Kooperation mit SOS-Kinderdorf wird INTERSPORT ab Herbst 2017 auch eine sogenannte Cause-Related-Marketing-Aktion starten. Die Idee: Kunden können in den über 900 deutschen INTERSPORT-Filialen einen exklusiv designten SOS-Kinderdorf-Fußball erwerben; von jedem verkauften runden Leder geht dann 1 Euro an SOS-Kinderdorf und kommt dort verschiedenen Projekten zugute.