Spenden per SMS

SMS für SOS – Helfen kann so einfach sein

  • 5 Euro spenden: einfach SMS mit dem Kennwort SOS an 81190 senden
  • 10 Euro spenden: einfach SMS mit dem Kennwort SOS10 an 81190 
Eine Frau schaut lächelnd auf das Display ihres Handys - sie möchte für SOS-Kinderdorf spenden
Ihr Gewinn
Sie helfen schnell und unkompliziert
Sie unterstützen wechselnde SOS-Projekte
5 oder 10 Euro? Sie können zwischen zwei Beträgen wählen! 

Ihre schnelle Hilfe für SOS-Kinderdorf – mit jedem Handy, jederzeit, von überall

So einfach geht’s:

  • 5 Euro per SMS: Schicken Sie eine SMS mit dem Kennwort SOS an die Kurzwahl 81190
  • 10 Euro per SMS: Schreiben Sie eine SMS mit dem Kennwort SOS10 an die Kurzwahl 81190
  • Sie erhalten sofort eine kostenlose Bestätigung, dass Ihre SMS eingegangen ist.
  • Über Ihre nächste Handyrechnung bzw. Ihr Prepaid-Guthaben werden Ihnen entsprechend Ihrer Auswahl pro SOS-Charity-SMS 5 Euro bzw. 10 Euro zzgl. der Standard-SMS-Versandkosten berechnet.
  • Für jede SMS über 5 Euro bzw. 10 Euro (zzgl. Versandkosten) erhält SOS-Kinderdorf 4,83 Euro bzw. 9,83 Euro.

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe!

Hinweis:

Für Spenden per SMS kann Ihnen SOS-Kinderdorf aus technischen Gründen leider keine Spendenquittung ausstellen. Bitte beachten Sie außerdem, dass nicht alle Mobilfunk-Anbieter SMS-Spenden per SMS unterstützen. So kann es beispielsweise bei Prepaid-Angeboten zu Problemen kommen. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt an Ihren Mobilfunk-Anbieter.

Unser gemeinsames Ziel:

Vernachlässigte Kinder und Jugendlichefühlen sich geborgen und erhalten eine faire Chance

Wie wir das schaffen?

Soziale Armut, häusliche Gewalt, Verwahrlosung: SOS-Kinderdorf bietet Kindern und Jugendlichen, die aus den unterschiedlichsten Gründen nicht mehr in ihrer eigenen Familie leben können, ein neues Zuhause. Hier finden die Mädchen und Jungen Familie, erfahren Geborgenheit, Halt und eine stabile Begleitung auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Leben.

  • In Deutschland gibt es 16 SOS-Kinderdörfer, zwei weitere sind geplant. In den SOS-Kinderdorffamilien in Deutschland werden derzeit 685 Kinder betreut. Seit Gründung der Gründung des Vereins vor mehr als 60 Jahren fanden über 5.200 Kinder in den deutschen SOS-Kinderdörfern ein neues Zuhause.

Neues Dokument

Dank Ihrer Hilfe können wir vielfach helfen! Zum Beispiel Kindern wie dem 5-jährigen Farias aus Burundi. Bereits als Baby kam er völlig unterernährt in das SOS-Kinderdorf Rutana. SOS-Kinderdorfmutter Agnes päppelte Farias auf. Heute ist er ein selbstbewusster und glücklicher Junge, der gern zur Schule geht.

Farias' Geschichte lesen