subnavigation section

Die Gastgeber

Kinder aus dem Kinderdorf Berlin-Moabit

Das SOS-Kinderdorf Berlin

SOS-Kinderdorf e.V. geht in Berlin neue Wege. Seit 1. Januar 2015 werden das SOS-Kinderdorf Berlin-Moabit und das SOS-Berufsausbildungszentrum Berlin unter einem gemeinsamen Namen zusammengefasst: SOS-Kinderdorf Berlin. Damit können die Kräfte beider Einrichtungen noch besser gebündelt und den Kindern, Jugendlichen und ihren Familien ein noch vielfältigeres Angebotsspektrum vermittelt werden. Von Babykursen bis zur Berufsqualifizierung für junge Erwachsene bietet das neue SOS-Kinderdorf Berlin alles aus einer Hand und kann bei Bedarf die Menschen über einen langen Zeitraum begleiten. Mit dem Bau der "Botschaft für Kinder" in der Lehrter Straße, ganz in der Nähe des Hauptbahnhofs, wird ab 2016 noch deutlicher werden, dass sich die Arbeit des SOS-Kinderdorf Berlin auf den Sozialraum Moabit konzentriert. Hier werden die Angebote des SOS-Kinderdorf e.V. besonders dringend benötigt.

SOS-Kinderdorf Berlin
in der Waldstraße

Das SOS-Kinderdorf in Berlin-Moabit ist das erste SOS-Kinderdorf in einer deutschen Großstadt und damit der Vorreiter für weitere innerstädtische SOSKinderdörfer. Zu ihnen gehört neben den klassischen Kinderdorffamilien immer eine Vielzahl von Angeboten, welche die positiven Seiten der Großstadt widerspiegeln: kulturelle Vielfalt, Offenheit und soziales Engagement.

Angebote

Fokus Kinder und ihre Familien Bild vergrößern

Ein großer Fokus liegt auf dem Angebot für Kinder und ihre Familien

  • SOS-Kinderdorffamilien
  • Erziehungs- und Familienberatung
  • Familienbildung
  • Familientreff
  • Kindertagesstätte
  • Mehrgenerationenhaus
  • Schulbezogene Angebote


SOS-Kinderdorf Berlin
in der Oudenarder Straße

Ausbildung im SOS-Kinderdorf Berlin Bild vergrößern

Seit 1996 fördert SOS-Kinderdorf in Berlin Jugendliche, die Unterstützung brauchen, mit vielfältigen Angeboten rund um Ausbildung und berufliche Qualifizierung. Rund 250 junge Erwachsene aus 20 Ländern der Welt erlernen hier Berufe im Handwerk, in der Gastronomie und in der Verwaltung. Sie werden beraten oder erhalten berufliche Orientierung und damit eine Perspektive. 2016 ziehen die Bereiche "Ausbildung und Qualifizierung" in den Neubau in der Lehrter Straße.

Angebote

  • Schulbezogene Angebote
  • Jugendberatungshaus sos.mitte
  • Berufsorientierung/-vorbereitung
  • Berufsausbildung
  • Elternprojekte

Ausbildungsberufe

  • Koch/Köchin
  • Fachpraktiker/in Küche (Beikoch)
  • Fachkraft – Gastgewerbe
  • Fachkraft – Gastgewerbe (Reha-Ausbildung)
  • Restaurantfachmann/-frau
  • Kaufmann/-frau – Büromanagement
  • Gärtner/in – Garten- und Landschaftsbau
  • Gartenbauwerker/in – Garten- und Landschaftsbau


SOS-Kinderdorf Berlin
in der Lehrter Straße (ab 2016)

Ein offener Treffpunkt in Moabit: So seht das Modell der "Botschaft für Kinder" aus Bild vergrößern

Ein offener Treffpunkt in Moabit: So seht das Modell der "Botschaft für Kinder" aus

Die "Botschaft für Kinder" des SOS-Kinderdorf Berlin in der Lehrter Straße in Moabit hat ein Ziel: ein offenes Haus für alle zu sein und Menschen mit unterschiedlichstem Hilfebedarf auf ihrem Weg in die Eigenständigkeit zu begleiten. Dabei stehen praxisnahe Angebote rund um die berufliche Qualifizierung, Ausbildung und Beschäftigung im Vordergrund. Der sechsgeschossige Neubau soll 2016 eröffnet werden und zukünftig Jugendliche und junge Erwachsene, Alleinerziehende, Familien und Menschen mit Behinderungen individuell beraten, ausbilden, beschäftigen und betreuen. Sie bekommen dadurch Unterstützung, Anerkennung und die Chance, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Angebote

  • SOS-Tagungszentrum und -hotel als Integrationsunternehmen
  • SOS-Bildungszentrum
  • SOS-Infozentrum
  • Ausbildungsrestaurant ROSSI

mehr Informationen: www.sos-kd-berlin.de