Eine Reise nach Äthiopien

Thomas Birle zeigt seiner Patentochter Bilder aus seiner Heimat

Thomas Birle zeigt seiner Patentochter Bilder aus seiner Heimat

Seit 14 Jahren kennt Thomas Birle sein Patenkind Samrawit. Doch persönlich gesehen hat der Manager aus München das Mädchen noch nie. Samrawit lebt in Äthiopien, genauer gesagt, in einem SOS-Kinderdorf am Rande von Bahir Dar. Dort ist Samrawit aufgewachsen und hat seit frühester Kindheit in einer SOS-Kinderdorffamilie gelebt.

Vor wenigen Wochen aber hat sich alles verändert: Thomas Birle hat sich entschlossen, sein Patenkind zu besuchen. Gemeinsam mit anderen Paten aus Deutschland stieg er Anfang des Jahres in ein Flugzeug nach Addis Abeba. “Ich war sehr aufgeregt”, erinnert er sich, „aber ich versuchte auch, nicht zu viele Erwartungen zu haben. Ich habe mich einfach gefreut!“

Dann war es soweit. Mit der ganzen Familie hat die heute 17-jährige Samrawit den Besucher aus Deutschland empfangen. Diese erste Begegnung im Kinderdorf überwältigte Thomas Birle. „Ich hätte mir das nicht so eindrucksvoll vorgestellt. Die Menschen, die hier arbeiten, die Kinder, die hier leben… Wenn ich mir überlege, dass wir mit unserer Patenschaft seit 14 Jahren dazu beitragen, dass es alles so gut läuft, bin ich sehr dankbar!“ Auch Samrawit war glücklich über den Besuch. „Es bedeutet mir sehr viel, dass Thomas mich hier besucht!“ Die Begegnung hat Pate und Patenkind näher zusammengebracht und die Patenschaft auf viele weitere Jahre gestärkt.

Bildergalerie: Thomas Birle besucht sein Patenkind

Live dabei: Dieses Video zeigt, wie Samrawit und Ihre Familie im SOS-Kinderdorf Äthiopien leben:

 

Möchten auch Sie so wie Thomas Birle als SOS-Pate helfen?

SOS-Kinderpaten helfen nachhaltig

Liselle - auf dem Weg in die Schule

Schenken Sie Kindern mit einer Kinderpatenschaft eine liebevolle Familie – als SOS-Pate für ein Kind im Ausland.

Jetzt informieren