SOS-Kinderdorf unterstützt Flüchtlingskinder

Hilfe für Flüchtlinge

Für eine bessere Zukunft: SOS-Kinderdorf unterstützt Flüchtlingskinder und Familien

Ihre Spende hilft

Jetzt spenden
SOS-Kinderdorf hilft Flüchtlingskindern und deren Familien

SOS-Kinderdorf betreibt schon seit vielen Jahren überall in Deutschland Angebote für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und Flüchtlingsfamilien. Angesichts der vielen Menschen, die seit Sommer 2015 bei uns Zuflucht suchen, sehen wir uns in der Pflicht, die unbedingt benötigte Hilfe weiter auszubauen.
SOS-Kinderdorf bringt Jugendliche in Wohngemeinschaften unter und nimmt Familien in den Besuchswohnungen der SOS-Kinderdörfer auf. Die Menschen brauchen Sprachunterricht - und häufig auch psychologische Hilfe, um mit den traumatischen Erlebnissen in ihren Herkunftsländern besser zurechtzukommen. In den SOS-Familienzentren und Beratungsstellen können die Kinder auch an zahlreichen Freizeitangeboten teilnehmen - damit sie die seelischen Wunden durch Krieg und Flucht möglichst schnell überwinden.

Jedes Kind hat ein Recht auf eine sichere und fürsorgliche Kindheit - egal woher es stammt. Mit Ihrer Spende helfen Sie uns dieses Ziel zu verwirklichen!
Jetzt online spenden

Infografik 2016 Hinsehen Fluechtlinge
Drei_Rosen1

Begegnungen und Kuchen im Drei-Rosen-Café

Mit selbst gebackenem Kuchen und Limonade wollen Starkoch Sebastian Dickhaut und unbegleitete minderjährige Flüchtlinge im „Drei Rosen Café“ einen Raum für Begegnungen schaffen. mehr...

Demokratie-Workshop Gruppe

Schritt für Schritt in die Demokratie

In einer israelisch-deutschen Kooperation wurde eine neue Art von Workshops entwickelt: Ganz praktisch werden jugendliche Flüchtlinge bei ihrem Weg in die Demokratie begleitet. An diesem Wochenende war Startschuss. mehr...

Kinderärztin Katalin Berend mit einem Kleinkind bei der ärztlichen Untersuchung

Menschlichkeit ist das Wichtigste

Die 71-jährige pensionierte Kinderärztin Katalin Berend ist freiwillige Helferin im Flüchtlingscamp im ungarischen Bicske. mehr...

Familie Shahin

Der lange Weg nach Westen

Einen Monat waren die Shahins auf der Flucht, bis sie Deutschland erreichten. Im SOS-Kinderdorf Saar hat die Familie aus Syrien ein neues Leben begonnen. mehr...

Funkymoves

Mit Beats und Moves zum Spracherwerb

Das Projekt „Funky-Wisdom“ fördert kreativ junge Flüchtlinge im SOS-Kinderdorf Düsseldorf. Ziel des Projekts ist es, einen etwas anderen Einstieg in die deutsche Sprache zu eröffnen. Dafür werden typische Rap- und Hip-Hop-Elemente mit basalen Elementen der sprachlichen Kommunikation verknüpft. mehr...

Adrian Schmidt (links) und Ute Starck überreichten Dominic den Sozialpreis 2015.

Einfach ganz normal behandeln

Als die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge im SOS-Kinderdorf Ammersee ankommen, begegnet Dominic den Neuankömmlingen ohne Vorbehalt. Er holt sie zum Fußballspielen ab, bringt ihnen Deutsch bei und hilft ihnen, sich zurechtzufinden. Dafür erhielt der Jugendliche jetzt den Sozialpreis. mehr...

Buddy mit seiner Mama Khitam (links) und SOS-Mitarbeiterin Buket

Hoffen auf eine Zukunft

Die junge Syrerin Kitham und ihr zweieinhalbjähriger Sohn fanden im Mütterzentrum Salzgitter liebevolle Aufnahme. Hier lernen sie Deutsch und finden die Unterstützung, die sie brauchen. mehr...

Einrichtungsleiter Joachim Selzer im Interview

"Bei uns kann Mahmoud abrüsten"

Der Leiter des SOS Kinderdorf Saar, Joachim Selzer, über den Alltag mit Kriegsflüchtlingen aus Syrien und Afghanistan. mehr...

SOS-Betreuerin hilft bei der Deutsch Intensivierung

Wie Integration laufen kann

Nach seiner drei Jahre dauernden Flucht fand der heute 18-jährige Enaiat im SOS-Kinderdorf Saarbrücken die Betreuung und den Rückhalt, den er braucht, um seine Zukunft zu planen. mehr...

Viele Hände

Echte Perspektiven schaffen

Nach dem ersten Ankommen in Deutschland und dem Erledigen der umfangreichen Formalitäten stellt sich für viele Geflüchtete bald die Frage: Was kann ich hier arbeiten? Das SOS-Kinderdorf Berlin hilft. mehr...

Malek Noame

Gut angekommen? Ein Interview mit Malek aus Syrien

Die Geschichte des syrischen Flüchtlings Malek Noame und seiner Familie ist eine unter Tausenden – und zum Glück eine, die (vorerst) positiv endet. mehr...

Frontansicht des Kinderdorfes Berlin-Moabit

Einfach mal Kind sein

John, Ahmed und Sahin sind mit ihren Eltern nach Deutschland geflüchtet. Die Erziehungs- und Familienberater im SOS-Kinderdorf Berlin helfen ihnen, ein Stück ihrer Kindheit zurückzugewinnen. mehr...

Zarghun in der Küche von SOS-Kinderdorf Saarbrücken

„Mein Ziel ist die Selbstständigkeit“

Zarghun wurde vor vier Jahren in Saarbrücken als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling aufgegriffen. Heute macht er hier seine Ausbildung zum Fachpraktiker Küche. mehr...

Khadije betreut Flüchtlingskimder

Ohne Deutsch kommt ihr nicht weiter

Kahdije Fakih betreut seit Anfang November eine Gruppe syrischer Flüchtlingskinder in Merzig. Kahdije Fakih ist gebürtige Libanesin und selbst ein Einwandererkind. Sie weiß, wovon sie spricht. mehr...

tpa-picture-54829

Wir sind SOS-Kinderdorf so dankbar

Einen ganzen Monat lang befanden sich Fahad und seine Schwester Faiza auf der Flucht. In einer neuen Wohngemeinschaft bei SOS-Kinderdorf in Bremen darf das Geschwisterpaar zusammen bleiben. mehr...

Hilfe im SOS-Kinderdorf: Diese Familie konnte aus Syrien fliehen

Ein neues Zuhause für Familie Tahhan

Freunde treffen, in Frieden spielen, aufwachsen ohne Angst und Bomben - nach vier Jahren Bürgerkrieg in Syrien haben Achmad und seine drei Geschwister in Deutschland ein neues Zuhause gefunden - im SOS Kinderdorf Saar. mehr...

Warme Jacken für den Winter: SOS-Kinderdorf hilft in Syrien

Engagement für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Der SOS-Kinderdorf e.V. engagiert sich in Deutschland seit vielen Jahren für Flüchtlingskinder und ihre Familien. In Saarbrücken und Augsburg besteht ein Schwerpunkt in der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen. mehr...

Tarek, vier Jahre alt, hat im SOS-Nothilfecamp im LIbanon ein neues - vorübergehendes - Zuhause geufunden

Aufatmen im SOS-Nothilfecamp

Die zehnjährige Liliane und der vierjährige Tarek mussten gemeinsam mit ihren Familien vor dem Bürgerkrieg in Syrien fliehen. Derzeit leben die beiden Kinder in einem Nothilfe-Auffanglager im Libanon. mehr...

IMG_2156_web

Den Fußball-Vorbildern vom FC-Bayern ganz nah

Ein Foto mit Philipp Lahm, Doppelpass mit Thomas Müller oder aufs Tor von Manuel Neuer schießen – für drei unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die von SOS-Kinderdorf betreut werden, ging dieser Traum in Erfüllung. mehr...

Beratung für syrische Flüchtlinge

Nach der Flucht: Beratung für Flüchtlinge

In einem Flüchtlingsheim im Berliner Stadtteil Hellersdorf sind derzeit einige syrische Flüchtlinge untergebracht. Die tief traumatisierten Menschen finden bei SOS wichtige Hilfe und unterstützende Angebote. mehr...

Gemeinsames Spielen hilft den Kindern, schlimme Erlebnisse zu vergessen

Ich und Du sind Wir!

Endlich wieder Kind sein: Die SOS-Kinderdorfmitarbeiter in Göppingen haben einen ehrenamtlichen Spieletreff für Flüchtlingskinder ins Leben gerufen. Unterstützt werden sie von vielen ehrenamtlichen Jugendlichen. mehr...

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge: Sie freuen sich, dass sie im Landkreis angekommen

Ankommen in der neuen Heimat

In Landsberg werden seit einem halben Jahr unbegleitete minderjährige Flüchtlinge betreut. Viele Projekte helfen bei der Integration mehr...

Fahrradkurs mit Flüchtlingen

Fahrradkurs für jugendliche Flüchtlinge

Die Verkehrsregeln in Deutschland sind gar nicht so einfach: Das SOS-Kinderdorf Saarbrücken organisiert Fahrradkurse für junge Flüchtlinge. mehr...

Deutschkurs MiniMax.jpg

Mit viel Spaß alltagsnahes Deutsch lernen

Kostenlose Kurse im SOS-Familientreffpunkt MiniMax: Für die Frauen, die mit viel Spaß im MiniMax Deutsch lernen, bdeutet der Erfolg ein großes Stück Selbstständigkeit. mehr...

Syrisches Mädchen mit Zeichnung

Neue Hoffnung für Kinder mitten im Krieg

SOS-Kinderdorf leistet in Syrien Nothilfe - mehr als 300.000 Menschen wurden in den vergangenen Jahren versorgt. mehr...

Schenken Sie Zukunft

SOS-Mitarbeiterin hilft einem kleinen Mädchen

Regelmäßige Spenden helfen besonders nachhaltig. Mit allen Spenden, die unter dem Begriff "Flüchtlingshilfe" eingehen, kümmern wir uns deutschlandweit um wichtige Projekte. Fördern Sie monatlich eine besondere Idee – damit Chancen wachsen.

Fördermitglied werden

Hunderttausende sind auf der Flucht – seit Wochen kommen Flüchtlinge nach Europa, in der Hoffnung auf ein besseres Leben ohne Krieg und Verfolgung. Vor allem im vom Bürgerkrieg schwer gezeichneten Syrien leistet SOS-Kinderdorf wichtige Nothilfe: Die SOS-Mitarbeiter versorgen die Bevölkerung mit Nahrung und Hilfsgütern, die wichtigste Aufgabe aber ist es, den Kindern zu helfen, die ihre Eltern verloren haben oder von ihnen getrennt wurden.

Woher kommen die Flüchtlinge? Aus welchen Gründen sind Sie auf der Flucht?

SOS-Kinderdorf-Mitarbeiterin Katarina Ebel traf verzweifelte Familien entlang der Flüchtlingsroute aus Syrien und berichtet gleichzeitig,  wie sich SOS-Kinderdorf in Deutschland und der Welt engagiert.