28. 01. 2014

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Danke!

Liebe SOS-Kinderdorf-Freundinnen und -Freunde,
wir blicken auf ein erfolgreiches Jahr 2013 zurück! Wir haben es gemeinsam geschafft, für Kinder und Familien Bestehendes zu erhalten und neue Projekte auf den Weg zu bringen. Dank Ihrer Unterstützung!

SOS-Kinderdorf in Burundi: Ein guter Ertrag: Bananen

Bananen aus Burundi Bild vergrößern

Kleine Kredite können helfen, um Familien das Überleben zu sichern.

Modeste ist Witwe und Mutter von drei Kindern. Ihr Stückchen Land in Burundi/Afrika er wirtschaftete zu wenig zum Leben. Über das SOS-Familienstärkungsprogramm erhielt sie einen landwirtschaftlichen Mikrokredit und kaufte damit Bananenpflanzen. Der Verkauf der Früchte sichert ihr nun das Einkommen. Und die Kinder sind jetzt gut versorgt!

 

SOS-Kinderdorf in Haiti: Bald kommt Leben ins SOS-Kinderdorf

Kinder im Garten Bild vergrößern

Glücklich: Die Kinder im SOS-Kinderdorf Santo

„Wann ziehen wir um?“ Die 92 Kinder in Les Cayes/Haiti warten ungeduldig darauf, dass das SOS-Kinderdorf endlich fertig ist – ihr neues Zuhause! Sie haben bei dem schweren Erdbeben 2010 bzw. dem Hurrikan »Sandy« 2012 ihre Familien verloren. Bald können sie in das neue Kinderdorf einziehen – dank zahlreicher Spenden.

SOS-Kinderdorf Philippinen: Hilfe in der Not

Nothilfe Philippinen Bild vergrößern

SOS-Kinderdorf hilft den Ärmsten: Die Nothilfemaßnahmen laufen auf Hochtouren.

Im November 2013 traf der Taifun Haiyan mit voller Wucht die Philippinen, mit vielen Toten und Verletzten. Das SOS-Kinderdorf in Tacloban wurde stark beschädigt. Kinder und Betreuer konnten sich glücklicherweise vorab in Sicherheit bringen. Nach der ersten Nothilfe muss nun der Wiederaufbau des Kinderdorfs geleistet werden. Außerdem hilft SOS-Kinderdorf vielen Familien in der Nachbarschaft.

SOS-Kinder- und Jugendhilfen Weilheim: Mehr Raum fürs Erwachsenwerden

Wohngemeinschaft Weilheim Bild vergrößern

Die erste Wohngemeinschaft in Weilheim wurde 2013 bezogen.

"Die neue Wohngemeinschaft ist schön. Wir haben auch eine bessere Atmosphäre." Peter freut sich, dass er letztes Jahr in die neue Wohngemeinschaf t in den SOS-Kinder- und Jugendhilfen Weilheim umziehen durfte. Jetzt hat jeder mehr Platz für sich. Das hat seinen guten Grund: Für die Entwicklung der belasteten Ju gen lichen sind Schutz, Freiraum und Grenzen gleichermaßen wichtig.

 

SOS-Kinderdorf Harksheide: Coole Beats zum 50. Geburtstag

HipHop Harksheide Bild vergrößern

Die Hip-Hop-Band war der Hit!

»Am meisten Spaß machen die neuen Moves«, er zählte der zehnjährige Sharif. Die Hip-Hop-Gruppe des SOS-Kinderdorfs Harksheide heizte beim Jubiläum mit flotten Choreografien mächtig  ein. Mit vielen Gästen feierte das SOS-Kinderdorf bei Hamburg seinen Geburtstag. »Danke« dafür, dass hier 47 Kinder ein Zuhause haben!

 

SOS-Kinderdorf Stuttgart: Kinder fördern, Eltern stärken

Grundriss Stuttgart EG Bild vergrößern

Zahlreiche Spender und Förderer machen es möglich. In Stuttgart entsteht ein neues SOS-Kinder- und Stadtteilzentrum. 70 Kinder von null bis sechs Jahren finden hier individuelle Förderung. Auch Erwachsenen steht die neue Begegnungsstätte im wachsenden Stadtteil Fasanenhof mit Angeboten und Beratung zur Seite.

 

SOS-Kinderdorf Gera: Ein gutes Zuhause

Sandy Kirchner mit Kindern Bild vergrößern

Die Kinder haben ihre Erzieherin bereits ins Herz geschlossen.

»Ich freue mich, dass Kinder, die negative Erfahrungen gemacht haben, ein neues Zuhause bei uns im SOS-Kinderdorf Gera finden«, strahlt Erzieherin Margret Franz. Ein früherer Gutshof bietet 20 Kindern in drei Kinderdorffamilien eine Oase mitten in der Stadt. Die neue Einrichtung ergänzt die Hilfen und Projekte, mit denen SOS-Kinderdorf seit 20 Jahren in Gera vertreten ist.