30. 11. 2012

Syrien: Helfen Sie den Kindern durch den Winter

Ein Junge sitzt zwischen kaputten Häusern / Foto: REUTERS - Yazan Homsy

Der Winter macht auch vor Syrien nicht halt: Die Temperaturen sinken bereits immer stärker und die Situation in den überfüllten Nothilfelagern spitzt sich zu.

Die Kinder und Jugendliche in den Flüchtlingcamps und Notunterkünften brauchen in den kommenden Wochen dringend warme Kleidung, Mützen, Matratzen, Planen und Decken, um sicher durch die kalten Monate zu kommen.
SOS-Kinderdorf hat bereits im Sommer damit begonnen, hilfsbedürftigen Familien und Flüchtlingen zu unterstützen, in den kommenden 13 Monaten werden die Nothilfemaßnahmen weiter verstärkt. Gemeinsam mit dem Syria Trust for Development und dem Syrisch-Arabischen Roten Kreuz sollen bis Dezember 2013 10.000 Kindern und 5.000 besonders bedürftigen Erwachsenen wie alleinstehenden Müttern, Menschen mit Behinderungen oder Senioren geholfen werden.

  • SOS-Kinderdörfer in Syrien Kinder und obdachlose Familien erhalten wichtige Lebensmittel, Medikamente und Hygieneprodukte
  • SOS-Mitarbeiter verteilen Babynahrung, Windeln und Kleidung
  • Kinder bekommen die Möglichkeit, die Schule zu besuchen und Zugang zu Bildung zu bekommen
  • Die Trinkwasserversorgung in Kindergärten und Schulen wird sichergestellt
  • Die psycho-soziale Betreuung von Erwachsenen und Kindern, die im Krieg alles verloren haben, wird sichergestellt

Helfen Sie den Familien und Kindern in Not!

Die seit Jahren anhaltenden kriegerischen Unruhen in Syrien fordern ihren Tribut besonders bei den Kindern und Jugendlichen. Mit Ihrer Spende können Sie helfen, die Arbeit unserer Mitarbeiter in Nothilfegebieten wie in Syrien und weltweit zu unterstützen.

Jetzt spenden