25. 10. 2017

SOS eröffnet neues Kinderdorf in Syrien

Ab auf den Spielplatz: die SOS-Kinderdorfkinder erkunden das Gelände

Ab auf den Spielplatz: die SOS-Kinderdorfkinder erkunden das Gelände

Ein sicheres Zuhause für Kriegswaisen

Gute Nachrichten aus Syrien: Das neue SOS-Kinderdorf Saboura hat eröffnet. Die ersten Kinder sind am Samstag, den 21. Oktober 2017 eingezogen.  Zwölf Kriegswaisen im Alter von zwei bis 13 Jahren wurden von SOS-Kinderdorfmüttern in ihr neues Zuhause aufgenommen. Weitere 70 Kinder sollen in den nächsten Wochen folgen. Die ehemalige Ferienanlage in einem Randgebiet von Damaskus konnte mithilfe von Spenden erworben und bedarfsgerecht umgebaut werden. Damit weitet SOS-Kinderdorf seine Hilfsangebote in Syrien massiv aus.

Endlich ein neues Zuhause: das SOS-Kinderdorf Saboura in Syrien ist fertig Bild vergrößern

Endlich ein neues Zuhause: das SOS-Kinderdorf Saboura in Syrien ist fertig

Die neuen Bewohnerinnen und Bewohner des Kinderdorfs Saboura kommen aus Übergangsheimen, die SOS-Kinderdorf betreibt und in denen derzeit rund 190 Mädchen und Jungen bis zu zwei Jahre lang wohnen können. Dort unternimmt SOS-Kinderdorf alles, um die Kinder wieder mit ihren Familien oder anderen Angehörigen zu vereinen, die zuverlässig für sie sorgen können. Für viele Kinder verläuft diese Suche jedoch erfolglos. Sie bleiben in der Obhut von SOS-Kinderdorf.

Die meisten Kinder, die im SOS-Kinderdorf Saboura leben werden, sind Kriegswaisen. Bild vergrößern

Die meisten Kinder, die im SOS-Kinderdorf Saboura leben werden, sind Kriegswaisen.

Das SOS-Kinderdorf Saboura liegt in einem als sicher geltenden Gebiet, in dem es bislang keine Kampfhandlungen gab. Das Grundstück ist rund 10.000 Quadratmeter groß und hat ausreichend Platz für die Familienwohnungen, für Gruppen- und Therapieräume und für großzügige Spiel- und Bewegungsflächen im Grünen. Den Kindern soll es die Chance bieten, ihre körperlichen und seelischen Verletzungen zu verarbeiten und gestärkt in die Zukunft zu blicken. Dazu erhalten sie neben einer familiennahen Betreuung auch intensive psychologische Hilfe.

Langfristige Hilfe in Syrien

Zwei syrische Kinder

SOS-Kinderdorf hilft seit vielen jahren in Syrien. Hier erfahren Sie mehr über das neue SOS-Kinderdorf Saboura in Damaskus sowie unsere Nothilfe-Programme.

Jetzt informieren