Das war das Bürgerfest des Bundespräsidenten

Die schönsten Bilder vom Bürgerfest des Bundespräsidenten.

Bundespräsident Gauck freute sich sehr über die rege Teilnahme an seinem letzten Bürgerfest.

Ehrenamtliche von SOS-Kinderdorf geehrt

Bundespräsident Joachim Gauck lud am 9. und 10. September 2016 zum Bürgerfest in den Park von Schloss Bellevue in Berlin ein. Im Zentrum des Festes steht das Ehrenamt in all seinen Facetten. Am ersten Festtag würdigte der Bundespräsident Bürgerinnen und Bürger mit einer persönlichen Einladung, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich engagieren.

Zum Tag des offenen Schlosses wartete auf die Gäste des Bürgerfestes ein attraktives Programm mit Musik und Tanz, mit Gesprächen und Schlossrundgängen. Es gab Gelegenheit, dem Bundespräsidenten zu begegnen und ihn in einem Bühnengespräch zu erleben oder Einblicke hinter die Türen von Schloss Bellevue zu bekommen. Im „Bellevue Kunterbunt“ gab es ein vielfältiges Programm sowie zahlreiche Mitmach-Aktionen für die jungen Gäste des Festes.

Ehrenamt steht im Fokus

Der Park von Schloss Bellevue wurde aber auch zur Bühne für die Tatkraft der vielen freiwillig Engagierten – sei es in sozialen und kulturellen Projekten, in Sport, Bildung oder Naturschutz. Initiativen, Organisationen und Unternehmen präsentieren ihr gesellschaftliches Engagement.  So bot das Bürgerfest die Chance, die verschiedenen Formen des Ehrenamts kennenzulernen und sollte Mut machen, selbst ehrenamtlich aktiv zu werden und die Gesellschaft mitzugestalten. Das SOS-Kinderdorf Brandenburg, das SOS-Kinderdorf Berlin und das SOS-Kinderdorf Familienzentrum Berlin trugen mit ihrem Kinderprogramm „Straßenspiele“ und „Voice of Bellevue“ zum Gelingen des Bürgerfestes 2016 bei.

Auch Michael Rannenberg vom SOS-Kinderdorf Berlin freut sich auf seinen Besuch beim Bundespräsidenten. „Als die Einladungskarte im Briefkasten lag, war das schon aufregend“, sagt Michael Rannenberg. „Wann begegnet man schon mal dem Bundespräsidenten!“ Der ehemalige Pastor aus Berlin engagiert sich seit Jahren ehrenamtlich für Senioren. Vom gemeinsamen Singen über Seniorennachmittage bis hin zu ein- bis mehrtägigen Ausflugsfahrten organisiert Michael Rannenberg im und mit dem SOS-Kinderdorf Berlin Abwechslung und Freude für die ältere Generation.

Wir waren dabei!