05. 12. 2013

RED NOSE DAY: 10.000 Euro für das SOS-Kinderdorf Sauerland

Rednose

Vielen Dank für die tolle Spende!

Spielen, Lachen und Toben - Nela Lee besucht das SOS-Kinderdorf Sauerland in Lüdenscheid, um einen Scheck vom RED NOSE DAY in Höhe von 10.000 Euro zu überreichen. Gabi Polle, Leiterin des SOS-Kinderdorfes, und die Kinder der Kita freuen sich über den prominenten Besuch. Ohne Berührungsängste nehmen die zwei- bis sechsjährigen Kinder die Moderatorin in ihren Kita-Alltag auf: Liedersingen, Tanzen und in der Kuschelecke toben - Nela Lee ist begeistert: „Die Kinder sind toll und es macht großen Spaß. Ich freue mich sehr, hier im SOS-Kinderdorf Sauerland zu sein und helfen zu können. Nicht jedes Kind wird in eine intakte Familie geboren und es ist ein gutes Gefühl für diese Kinder etwas tun zu können.“

Mit den 10.000 Euro vom RED NOSE DAY wird der Ausbau eines SOS-Familienhauses mitfinanziert. Der Umbau ist notwendig, damit dort schnellstmöglich ein SOS-Kinderdorfvater mit einer eigenen Frau und seinem eigenen Kind einziehen kann. Das Besondere: Der SOS-Kinderdorfvater wird dort bis zu fünf weitere Kinder aufnehmen, um mit ihnen und seiner eigenen Familie zusammen leben. Gabi Polle: „Vielen Dank für diese Spende. Sie hilft uns, dass  Kinder und Jugendliche, die keine sozialen Bindungen haben, in einem festen, familiären Umfeld aufwachsen können.“

Für die kleinen und großen Bewohner des SOS-Kinderdorfes Sauerland war der Besuch sehr aufregend – schließlich kommt ja nicht alle Tage ein Promi und ein Kamerateam in unser Dorf. Alle waren sehr begeistert von Nela Lee und haben sich sehr über diesen nicht alltäglichen Besuch gefreut.