28. 03. 2014

Maxi Arland begrüßt die neue SOS-Kinderdorffamilie in Zwickau

Strahlender Sonnenschein, strahlende Kinder:

Strahlender Sonnenschein, strahlende Kinder: Danke für den Besuch, Maxi Arland!

Ein prominenter Willkommensgruß

Die Kinder des Zwickauer SOS-Kinderdorfes und den Moderator und Sänger Maxi Arland verbindet inzwischen eine lange Freundschaft. Gemeinsam standen Sie bereits auf der Bühne und haben miteinander gesungen. Schon damals präsentierte Maxi Arland sich als Star zum Anfassen: da der Moderator bereitwillig auf alle Fragen der Kinder antwortete und gerne mit ihnen herumalberte, schlossen die Mädchen und Jungen ihn augenblicklich in ihr Herz.

Maxi Arland Bild vergrößern

Die Kinder schlossen Maxi Arland sofort ins Herz

Jetzt besuchte der SOS-Kinderdorf-Botschafter die jüngste SOS-Kinderdorffamilie im SOS-Kinderdorf Zwickau. Erst vor wenigen Wochen sind die drei "Kleinen" gemeinsam mit ihrer SOS-Kinderdorfmutter Christiane in das frisch renovierte Familienhaus eingezogen. Maxi Arland staunte, wie gemütlich sie das Haus bereits eingerichtet haben und wie rasch sie zu einer tollen Gemeinschaft zusammengewachsen sind. Die Kinder hatten viel Spaß, Maxi Arland ihre Zimmer und Lieblingsspielsachen  zu zeigen. Anschließend stärkten sich alle bei einem gemeinsamen Mittagessen.

Ein Wiedersehen im Oktober

Nach dem Toben stärkte sich Maxi Arland in der neuen SOS-Kinderdorffamilie Bild vergrößern

SOS-Botschafter und Moderator Maxi Arand stattete Christiane Schneider einen Willkommens-Besuch ab.

Maxi Arland nahm sich ausgiebig Zeit für die Kinder und ließ sich von Einrichtungsleiter Heico M. Engelhardt gerne die gesamte Einrichtung zeigen. Die Spielgeräte auf dem Spielplatz wurden von dem Sänger gleich persönlich auf Funktionalität getestet!