Interview mit Patrick Esume, Football-Coach und Fernsehkommentator

Patrick Esume beim Training mit den Jungen aus dem SOS-Kinderdorf Harksheide

Touchdown im SOS-Kinderdorf Harksheide

Sicherheitshalber hatte Patrick Esume ein paar Footbälle im Gepäck, als er gut gelaunt und voller Motivation  im SOS-Kinderdorf Harksheide ankam – und das war gut so. Zwar sind einige Jungen dort durchaus Fans des populärsten US-Sports, ausprobiert hatte es jedoch noch niemand. Patrick Esume nahm die Herausforderung gerne an und überzeugte Ali, Sharif, Pascal, Belal, Bashar und Marco sowie die beiden Erzieher Stefan Holm und Sarah Stasiak, wie viel Spaß der Wettkampf um die Touchdowns bringen kann. Von einem echten Profi angeleitet, moserte auch niemand der Jungs, als es zum Aufwärmen in Kälte und Schnee ging. Eierten die ersten Würfe noch ein wenig unsicher durch die Luft, gewannen die Jungs immer mehr Sicherheit und ließen sich schließlich auch zu einem kleinen Trickshot-Wettbewerb überreden.
Die Zeit zum Cool-Down nutzen die Jungs, um Coach Esume mit Fragen zu überschütten – schließlich hat man nicht alle Tage einen Football-Profi zu Gast, der selbst schon ein NFL-Team gecoacht hat. Der Football-Funke sprang über und die Jungen freuen sich schon auf die versprochenen Original-Footbälle, um bis zum nächsten Wiedersehen fleißig trainieren zu können.