20. 10. 2017

„Gospel Inspiration“ singt für SOS-Kinder in Syrien

Vielen Dank für die tolle Spende!

Vielen Dank für die tolle Spende!

Als nach Ende des zweiten Konzertes die Spenden gezählt wurden, waren Staunen und Freude bei den Sängerinnen und Sängern von Gospel Inspiration groß: über 2300 Euro kamen dank vieler großzügiger Spender für die SOS Kinderdörfer in Syrien zusammen, insbesondere für die Fertigstellung eines Kinderdorfes in der Nähe von Damaskus.

Unter dem Titel „You are my home“ gab der Gospelchor der evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf am vergangenen Wochenende zwei Konzerte, am Samstag in der evangelischen Emmaus-Kirche am Brüser Berg in Bonn und am Sonntag in ihrer Heimatgemeinde in Sankt Augustin. Lange vor Beginn des Konzertes am Sonntag im Dietrich-Bonhoeffer-Haus warteten bereits viele Zuhörer auf Einlass, vermutlich wissend, dass die Kapazität des Saales nicht ausreicht, um alle Gospelfreunde zu fassen.

So war der Gemeindesaal dann auch zu Beginn des Konzerts deutlich überfüllt, was die Begeisterung der Zuhörer jedoch nicht beeinträchtigte, wie am Applaus während des Konzertes sowie am Ende zu erkennen war. Die etwa 40 Sängerinnen und Sänger wurden von vier Musikern an Cello, Gitarre, Bass und Schlagzeug sowie von ihrem Chorleiter Eun Sup Jang am Keyboard begleitet, der sie mit seinem einfühlsamen Dirigat sicher durch das Konzert leitete. Neben stimmungsvollen englischen Gospels waren auch die Stücke „Selber denken!“ und „Wir sind Gottes Kinder“ aus dem Luther Pop-Oratorium zu hören, die mit ihrem Schwung und ihrer Botschaft die Zuhörer begeisterten.

Wie bei „Gospel Inspiration“ gute Tradition, bat der Chor am Ende des Konzertes um eine Spende für einen guten Zweck. So war diesmal die Wahl darauf gefallen, SOS Kinderdörfer in Syrien zu unterstützen und unter Krieg und Vertreibung leidenden Kindern ein neues Zuhause zu geben – passend zum Gospel „You are my home“, der gegen Ende des Konzertes erklang.