26. 09. 2014

Genießen, Spenden, Fördern

Scheckübergabe von Marriott an SOS-Kinderdorf

Vielen herzlichen Dank für die langjährige Unterstützung.

Mit der Aktion ‚You Eat – We Give‘ fördert Marriot International als langjähriger Partner erneut das Berliner SOS-Berufsausbildungszentrum

Die diesjährige Azubi-Konferenz von Marriott nutzte Gitta Brückmann, Marriott Area Vice President Central Europe, um einen Scheck über 43.000 Euro an Burkhard Schäfer, den Leiter des SOS-Berufsausbildungszentrum Berlin zu überreichen. Das Geld kommt erneut jungen Menschen zu Gute, die im dortigen Ausbildungsrestaurant Rossi zu Servicekräften im Gastgewerbe und zu Köchen ausgebildet werden und damit ihr Leben selber in die Hand nehmen können.

Burkhard Schäfer bedankt sich bei Gitta Brückmann Bild vergrößern

Burkhard Schäfer, Leiter des SOS-Berufsausbildungszentrum Berlin,bedankt sich bei Gitta Brückmann, Marriott Area Vice President Central Europe

Insgesamt kamen bei der Benefizaktion rund 150.000 Euro für SOS-Kinderdorfvereine aus 17 Ländern zusammen. Dazu Reiner Sachau, Chief Operations Officer für Marriott International in Europa: „Mit „You Eat, We Give“ unterstreichen wir unser Engagement, jungen Menschen in Europa beim Finden einer erfüllenden beruflichen Aufgabe unter die Arme zu greifen und ihnen neue Chancen und Karrieremöglichkeiten aufzuzeigen.“ Die abendliche Gala mit der offiziellen Spendenübergabe im Beisein von vier Auszubildenden des SOS-Berufsausbildungszentrum Berlin sowie den besten Auszubildenden und den europäischen Generalmanagern der Hotelkette war der Höhepunkt der Marriott-Azubi-Konferenz und gleichzeitig der großen Spendenaktion „You eat – We give“. Im Frühjahr sammelten Marriott-Hotels in ganz Europa unter diesem Motto erfolgreich Spenden für SOS-Kinderdorf. Für jedes verkaufte Mittag- und  Abendessen im Mai 2014 ging ein Euro an die Hilfsorganisation.

Ausgezeichnet: SOS-Azubi überzeugt mit Dessert-Kreation

Ausgezeichnet: Davids Erdbeer Panacotta Bild vergrößern

Ausgezeichnet: Davids Erdbeer Panacotta

Zeitgleich fand ein Dessertwettbewerb unter Auszubildenden statt, an dem sich auch der Koch-Azubi David aus dem SOS-Berufsausbildungszentrum Berlin beteiligte. Er punktete mit einem leckeren Erdbeer-Karamell Panna Cotta. Burkhard Schäfer freut sich über die langjährige Unterstützung seiner Einrichtung durch Marriott: „Für unsere Jugendlichen sind Verlässlichkeit und Anerkennung sehr wichtig. Viele von ihnen hatten es bisher im Leben nicht so leicht und benötigen besondere Förderung und Hilfen. Die langjährige Partnerschaft mit Marriott ist daher für uns äußerst wertvoll, zeigt sie doch, dass die Hotelkette unsere Arbeit schätzt und uns und damit vor allem unseren Auszubildenden verlässlich zur Seite steht.“

SOS-Azubi Ethem bekommt Chance auf Praktikum

Die vier Auszubildenden des SOS-Berufsausbildungszentrum Berlin Die vier Auszubildenden des SOS-Berufsausbildungszentrum Berlin Bild vergrößern

Die vier Auszubildenden des SOS-Berufsausbildungszentrum Berlin: Andrea, Ethem, Monia und Cleidson (v.l.n.r.) und ihr Ausbilder Ralf Becker (2.v.l.) bei der abendlichen Galaveranstaltung von Marriott

Und die jungen Menschen profitieren nicht nur von dem finanziellen Engagement des Unternehmens, sondern auch ganz praktisch: Cleidson, Monia und die anderen zwei Auszubildenden der SOS-Kinderdorf-Einrichtung, die an der Marriott-Azubi-Konferenz teilnahmen, konnten sich in verschiedenen Workshops rund um ihr Berufsfeld ausprobieren und professionelles Wissen aus der Praxis aneignen. Gemeinsam mit den Marriott-Auszubildenden erlebten sie einen spannenden Tag im Berlin Marriott Hotel. Die Generalmanager der europäischen Marriott-Häuser wiederum erfuhren vor Ort, wie das SOS-Berufsausbildungszentrum Berlin arbeitet und mit welchem Eifer die Jugendlichen dort ihre Ausbildung absolvieren. Sie besuchten am Nachmittag mit Burkhard Schäfer das Ausbildungsrestaurant Rossi und die anderen Bereiche der Einrichtung und sahen, wofür sie sich seit Jahren kontinuierlich einsetzen und dass sich ihre Unterstützung lohnt.
Bei der gemeinsamen Feier am Abend konnten sich dann alle Teilnehmer der Azubi-Konferenz über die Erlebnisse des Tages in lockerer Atmosphäre unterhalten und Kontakte knüpfen – ein gegenseitiger Austausch, der allen zu Gute kommt. Besonders hat sich SOS Azubi Ethem gefreut, als er eine Praktikumswoche beim Berliner Starkoch Stefan Hartmann im Autograph Hotel Berlin Am Steinplatz gewann.