22. 05. 2015

Da schlägt das Fußballherz höher!

Vielen Dank für die tolle Spende!

Vielen Dank für die tolle Spende!

Eine aufgeregte Gruppe von Kindern und Jugendlichen empfing jetzt zwei Spieler des 1. FC Kaiserslautern im SOS-Kinderdorf Pfalz in Eisenberg.

Mannschaftskapitän Willi Orban und Mittelfeldspieler Marcel Gaus besuchten das Kinderdorf, schrieben fleißig Autogramme und standen für unzählige Fotos bereit. Die beiden Spieler überreichten ein handsigniertes Trikot und Fußbälle. Initiiert wurde die Aktion durch den Hauptsponsor des 1. FC Kaiserslautern, paysafecard. Udo Müller, CEO von paysafecard, überreichte zudem einen Spenden-Scheck in Höhe von 3.600 Euro.

Mannschaftskapitän Willi Orban und Mittelfeldspieler Marcel Gaus mit ihren Fans aus dem SOS-Kinderdorf Bild vergrößern

Mannschaftskapitän Willi Orban und Mittelfeldspieler Marcel Gaus mit ihren Fans aus dem SOS-Kinderdorf

"Unsere Spenden sollen der sportlichen Förderung und der gesellschaftlichen Integration von jungen Menschen dienen, wie dies im Sinne der Fritz-Walter-Stiftung geschieht. Mit der internationalen Expansion von paysafecard gewinnen wir auch immer mehr internationale Mitarbeiter und Kunden, zu denen vielfach auch junge Menschen zählen. Daher freuen wir uns, mit unserer Aktion für die Stiftung und das SOS-Kinderdorf einen Beitrag zur gesellschaftlichen und sozialen Entwicklung der Jugendlichen und Kinder zu leisten, die insbesondere durch den Sport gefördert wird." so Udo Müller.

Lieblings-Thema der kleinen und großen Fußballfans war natürlich auch der sportliche Erfolg des 1.FCK. "Wir drücken dem FCK die Daumen, dass es mit dem Aufstieg am Sonntag doch noch klappt", meint Sebastian. Er fand es besonders toll, dass zwei so berühmte Spieler in ‚sein‘ Kinderdorf kommen.