18. 08. 2016Quelle: Andrea Habig

Auszubildende der Ecclesia Holding GmbH zu Besuch im SOS-Kinderdorf Lippe / Bereich Jugendberufshilfe

Auszubildende der Ecclesia Holding GmbH aus Detmold

Die „frischgebackenen“ Auszubildenden der Ecclesia Holding GmbH aus Detmold

Am 11.08.2016 konnte die Bereichsleitung Andrea Habig 21 Auszubildende zum/zur Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen der Ecclesia Holding GmbH im SOS-Kinderdorf Lippe begrüßen.

Der Kontakt war im Vorfeld der „Betriebsferien“ geknüpft worden, so dass die Einrichtung zwar etwas „verwaist“ daherkam; dies jedoch den interessierten Fragen der Auszubildenden keinen Abbruch tat.

Die Ausbildung sieht in der ersten Woche das Kennenlernen verschiedener Versicherungskunden sowie der näheren Umgebung vor. Was liegt da näher, als das SOS-Kinderdorf Lippe – in unmittelbarer Nähe zur Ecclesia Holding GmbH – zu besuchen?

Gemeinsam mit dem Team der Personalentwicklung in Persona: Herr Brunsiek, Frau Gillmann, Frau Mersch wurde ein gemeinsames Mittagessen in der SOS-eigenen Kantine zu sich genommen. Nach einer Vorstellung des SOS-Kinderdorf e.V. im Allgemeinen, sowie des SOS-Kinderdorf Lippe im Speziellen stand die Bereichsleitung den interessierten Fragen der Auszubildenden Rede und Antwort.

Von „Wie wird man SOS-Kinderdorf-Mutter/Vater?“ über „Wie viele Mitarbeiter hat das SOS-Kinderdorf Lippe?“ bis hin zu „Wie finanziert sich der Verein?“ und „Was passiert mit Jugendlichen, die älter als 18 Jahre alt sind – wer kommt dann für die auf?“ zeigten sich die Auszubildenden sehr interessiert.

Beide Seiten waren sehr zufrieden und gemeinsam mit der Bereichsleitung wurde beschlossen, mit dem neuen Ausbildungsjahrgang 2017 die Einrichtung erneut zu besuchen.