Ein guter Start – Angebote für Flüchtlinge

Gemeinsam fürs Mütterzentrum beim Altstadtfestumzug

Gemeinsam fürs Mütterzentrum beim Altstadtfestumzug

Bei einem Neustart in Deutschland gibt es jede Menge Fragen, die neue MitbürgerInnen zu klären haben. Auf dem Weg, den Alltag in unserer Stadt zu bewältigen, finden MigrantInnen bei uns nicht nur Hilfe beim Erlernen und der praktischen Anwendung unserer Sprache, sondern wir bieten ein offenes Ohr und Unterstützung bei vielen Anfangshürden, die zu überwinden sind. Hierfür setzen sich bei uns insbesondere ein:

Deutsche Wörter malen und schreiben Bild vergrößern

Deutsche Wörter malen und schreiben

Doch vor allem sind wir auch ein Treffpunkt, der das gegenseitige Annähern der Kulturen möglich macht. Unser Offener Treff bietet den Raum des zwanglosen Miteinanders. Kinder können in unserer Offenen Kinder- und Jugendbetreuung Spielkameraden finden. Sachspenden ermöglichen die Versorgung mit dringend notwendigen Kleidungsstücken und Haushaltsgegenständen.

Kreativität entwickeln Bild vergrößern

Kreativität entwickeln

Zudem fördern gemeinschaftliche Aktivitäten und Aktionen den interkulturellen Austausch. Nicht nur im SOS-Mütterzentrum sondern auch bei HERTA kommt in zwangloser Atmosphäre schnell eine gegenseitige Verständigung zustande. Persönliches Kennenlernen lässt kulturelle Barrieren schmelzen. Für die ersten Schritte auf dem Weg in die deutsche Berufswelt stehen gerne auch unsere Pädagoginnen aus dem Bereich Beschäftigung-Lernen-Ausbildung mit Rat und Tat zur Verfügung.