05. 04. 2018Quelle: Mohammed Al Zriek

Dichten ist meine Leidenschaft

Mohammed Al Zriek

Mohammed Al Zriek

Zuerst ist es mir natürlich eine Freude, ein wenig über mich erzählen zu dürfen. Mein Name ist Mohammed Al Zriek. Ich bin ein 20 Jahre junger Mann aus Syrien. Ich lebe seit ca. 1 ½ Jahre in Deutschland und wohne zurzeit in Salzgitter-Bad. Davor habe ich Politikwissenschaft an der Universität in Damaskus studiert. Seit 9 Jahren besitze ich die Fähigkeit, eigene Gedichte zu schreiben. Ich war über den Bundesfreiwilligendienst im SOS-Mütterzentrum tätig. Natürlich habe ich mich an das Leben hier in diesem großartigen Land gewöhnt. Ein Land, welches mich in den Armen hält, ein Land, das mir Brot und Wasser gibt und von dessen Luft ich atme. Dies hat mich dann dazu gebracht, darüber ein Gedicht zu schreiben, welches „Nach Deutschland“ heißen soll.

Hier ein Auszug:

“Ich werde den Menschen im Nahen Osten jede Sekunde sagen,

dass ich Deutschland liebe.

Ich werde denen erzählen

Über die Blumen, die ich gepflückt habe.

Und über die Geschichten,

die ich gelesen habe.

Und über die Gedichte,

die ich gemalt habe

an die nackten Wände.“